• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Wirtschaft

VERABSCHIEDUNG: Im schwarzen Käfer-Cabrio von den Chefs abgeholt

30.08.2008

WILDESHAUSEN Morgens von den „Chefs“ in Frack und Zylinder abgeholt zu werden: Diese Ehre ist am Freitag Erich Picklapp widerfahren. Zur Verabschiedung des langjährigen Mitarbeiters in den Ruhestand hatten sich die beiden Bank-Vorstände Frank Ostertag und Jürgen Poppe von Olaf Hoppe einen schwarzen VW Käfer Cabrio ausgeliehen, Baujahr 1968. Noch ein Jahr früher, im Oktober 1967, hatte der damals 23-jährige Picklapp seine Stelle bei der Spar- und Darlehnskasse Wildeshausen (die heutige Volksbank Wildeshauser Geest) angetreten.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den NWZ-Wirtschafts-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Ostertag und Poppe kutschierten den völlig überraschten Picklapp zum Haupteingang der Bank, wo ihm die Kollegen mit einem großen Spalier empfingen.

Picklapp, im August 1944 geboren, verheiratet, ein Sohn, wohnhaft am Zuschlagsweg, machte von 1961 bis 1964 seine Ausbildung bei der OLB Wildeshausen. Nach dem Schalterdienst bei der OLB und zwei Jahren Bundeswehr kam er zur Volksbank. Er absolvierte diverse Lehrgänge und Seminare, zuletzt war Picklapp Leiter der „Qualifizierten Kreditbetreuung“. Prokura hatte er seit 1986. Ostertag über Picklapp: „Eine Institution: geradlinig, charakterfest und ein sehr lieber Kollege“.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.