• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Wirtschaft

Im Sommer geht’s um Weihnachtslichter

08.06.2017

Ahlhorn /Großenkneten /Huntlosen Der Sommer naht, doch beim Gewerbe- und Handelsverein (GHV) Ahlhorn-Großenkneten-Huntlosen steht schon eine ganz andere Jahreszeit im Fokus: der Winter. Es geht um die Erneuerung der Weihnachtsbeleuchtung in den Orten Ahlhorn, Großenkneten und Huntlosen. Sie soll demnächst erfolgen, und dazu ist die Unterstützung freiwilliger Helfer gefragt. Das berichtet der Vorsitzende des Gewerbevereins, Willi Renken.

Die Kosten der Erneuerung der Sterne sind mit 22 500 Euro veranschlagt. Dabei handelt es sich um reine Materialkosten. Die Arbeit der Umrüstung wird in Eigenleistung von Mitgliedern des GHV und der Bürgervereine erbracht werden, erläutert der Vorsitzende.

Von der Gesamtsumme finanziert der GHV 5000 Euro. Der Restbetrag von 17 500 Euro wird von der Gemeinde vorfinanziert. Ein Ausgleich erfolgt über eine Halbierung des derzeitigen Zuschusses in Höhe von 5000 Euro, den der GHV jährlich für den Unterhalt der Sterne erhalten hat. „Zusätzlich werden erhebliche Mengen an Strom eingespart werden, da die neue LED-Beleuchtung bei mehr Helligkeit nur rund 20 Prozent des vorherigen Verbrauchs haben wird“, so der Verein.

Reparaturanfällig

Die Erneuerung der Sterne ist überfällig. Großteils wurden sie bereits seit Ende der achtziger Jahre vom GHV beziehungsweise vom Bürgerverein Huntlosen angeschafft. Finanziert wurden sie seinerzeit aus Spenden von Mitgliedern der Vereine, aber auch von Bürgern, die sich an einer adventlichen Beleuchtung des Ortes beteiligen wollten. Zwar ist die Nutzungsdauer mit nur etwa sechs Wochen pro Jahr naturgemäß gering, doch Kabel, Stecker und Fassungen wurden in den letzten Jahren zunehmend reparaturanfällig. Insbesondere in Großenkneten waren die Ausfälle nicht mehr zu übersehen.

Die Umrüstung aus Kostengründen soll wieder in Eigenleistung geschehen. „An mehreren Terminen während des Sommers werden in allen Orten fleißige Helfer gebraucht, die zunächst die alte Bewicklung entfernen und anschließend alles neu montieren“, so Renken. Dabei wird künftig die moderne LED-Beleuchtung eingesetzt. Ort und Zeit der Einsätze werden jeweils individuell in Ahlhorn, Großenkneten und Huntlosen bekanntgegeben.

Helfer willkommen

„Tatkräftige Hilfe wird dann immer sehr willkommen sein“, betont der GHV-Vorsitzende. Gute Nachricht für alle Helfer: Die federführenden Vereine, also GHV oder Bürgerverein, werden für die Helfer stets Getränke und Gegrilltes bereithalten.

Ulrich Suttka Stv. Redaktionsleitung, Großenkneten/Dötlingen / Redaktion Wildeshausen
Rufen Sie mich an:
04431 9988 2702
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.