• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Wirtschaft

Investoren müssen sich weiter gedulden

24.05.2017

Winkelsett Die umstrittene Erweiterung des Windparks in der Gemeinde Winkelsett beschäftigt weiter die Fachleute. Bislang haben auf den ins Auge gefassten Bau- und Wegeflächen zwar Archäologen gebuddelt, um herauszufinden, ob es im Bereich der geplanten Anlagen Bodendenkmale gibt – doch einen Baustart gab es noch nicht. Insbesondere artenschutzrechtliche Belange seien noch zu bewerten, sagte Peter Nieslony, Baudezernent des Landkreises Oldenburg.

Im Bereich nördlich einer Linie Hölingen/Spradau will die Windstrom Erneuerbare Energien GmbH & Co. KG (Oyten) sechs weitere Anlagen errichten. Vier davon sind mit einer Gesamthöhe von 206 Metern und zwei mit einer Gesamthöhe von 179 Metern geplant. Der für den Bau der Anlagen erforderliche Bebauungsplan (Nr. 2, Windpark Winkelsett) war vom Gemeinderat Winkelsett am 21. Dezember 2016 mit Mehrheit beschlossen worden.

Bereits am 27. Dezember hatte der Landkreis die immissionsschutzrechtliche Genehmigung der sechs Anlagen erteilt. Hierzu gingen in den folgenden Wochen drei Nachbarwidersprüche sowie ein Widerspruch von einem Naturschutzverband (Nabu) ein. Die Widersprüche hätten für das Vorhaben aufschiebende Wirkung, da es sich hier um eine Genehmigung nach dem Bundesimmissionsschutzgesetz handele, erläuterte Nieslony. Der Landkreis habe zu den Widerspruchsbegründungen weitere Informationen gefordert.

Seitens der Investoren, so sagte Nieslony weiter, sei zwischenzeitlich ein Antrag auf sofortige Vollziehung der Genehmigung gestellt worden. Der Landkreis habe über diesen Antrag noch nicht entschieden. Man wolle die artenschutzrechtliche Bewertung abwarten.

Karsten Kolloge Harpstedt / Redaktion Wildeshausen
Rufen Sie mich an:
04431 9988 2706
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.