• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Wirtschaft

EHRUNG: Jubilare seit Jahrzehnten in der Gewerkschaft

25.10.2006

STENUM STENUM/KONK - Im Rahmen der alljährlichen regionalen Veranstaltung für Rentner ehrte die IG Metall Oldenburg gestern im Stenumer Hotel Backenköhler ihre langjährigen Mitglieder. Aus gesundheitlichen Gründen musste der älteste Jubilar leider der Veranstaltung fern bleiben: Der 95-jährige Alfons Bialek gehört bereits seit 80 Jahren der Gewerkschaft an.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den NWZ-Wirtschafts-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Höhepunkt der Kaffeetafel, an der rund 190 Ruheständler teilnahmen, waren die Ehrungen von Mitgliedern, die 60 Jahre der Arbeitnehmervertretung angehören: Alwin Ahrens, Berthold Bellersen, Dietrich Coldewey, Heinrich Georg, Georg Huesing, Hans Kottisch, Hans Kube, Heinz Menkens, Werner Niehaus, Ernst Plate, Ludolf Siemer und Wilhelm Strupp erhielten Urkunden aus den Händen des IG Metall-Bevollmächtigten Hartmut Tammen-Henke und des Sprechers des Betreuungs- und Beratungsteams, Herbert Koch.

Seit 50 Jahren gehören Werner Behrmann, Heino Bleydorn, Rudolf Breitkopf, Karin Engelmann, Horst Franz, Hubert Handtke, Herbert Harms, Gerhard Klose, Fred Meyer, Gerd Meyer, Bernd Schneider, Günther Schwengsbier und Erich Wobser der IG Metall an. Auch Helmut Aspelmeyer, Dieter Castens, Fritz-Peter Haack, Dieter Kreutz, Horst Krolzik, Norbert Kuik, Ralf Maser, Wilfried Neumann, Armin Paeschke und Siegfried Schneider wurden mit einer Urkunde geehrt – sie alle sind seit 40 Jahren in der Arbeitnehmer-Organisation engagiert.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.