• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Sperrung der A29 in Oldenburg
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 10 Minuten.

Unfall Mit Mehreren Fahrzeugen
Sperrung der A29 in Oldenburg

NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Wirtschaft

Jugendleiter tritt nach sechs Jahren zurück

23.02.2011

HUDE Wechsel in der Führung des FC Hude: Nach elf Jahren im Jugendvorstand, sechs davon als Jugendleiter, trat Jürgen Schatke auf der Jahreshauptversammlung des Vereins am Montag von seinem Amt zurück. Er wolle sich jetzt seinem Enkel widmen, kündigte er vor 65 Sportkameraden im Haus am Bahnhof an.

Mit Lob für seine Stellvertreterin Wiebke Kliege sparte er nicht: „Was Wiebke für die Jugendarbeit und den FC tut, ist wirklich eine Leistung. Ich kann dem neuen Jugendleiter nur empfehlen, sich mit Wiebke gut zu stellen.“

Dieser Appell ging an Ralf Brunken, den die Sportler am Montagabend, bei einer Enthaltung, zu Schatkes Nachfolger wählten. Ansonsten gab es im Vorstand keine Veränderungen: Der Vorsitzende Peter Burgdorf wurde in Abwesenheit und mit 16 Enthaltungen wiedergewählt. Auch der dritte Vorsitzende Jens Sandau (zwei Enthaltungen), Schriftführerin Ines Böhlmann und Kassenwart Dennis Behnken bleiben im Amt. Nicht mehr besetzt wurde der Posten des stellvertretenden Schriftführers.

Geehrt für ihre 25-jährige Vereinsmitgliedschaft wurden Harald Loseken, Werner Voigt und Horst Siemers (nicht anwesend). Die goldene Nadel für 50 Jahre bekamen Hans-Dieter Lerch und Schatke.

Auf den Baustellen des FC Hude ist derweil alles im grünen Bereich: Die neuen Umkleideräume am Huder Bach sind so gut wie fertig. „Die Maler sind am Gange, es nimmt richtig Formen an“, sagte Kassenwart Behnken. „Ich denke, dass Ende März die meisten Arbeiten abgeschlossen sein werden.“ Auf der „Agenda 2010“ seien im Wesentlichen alle Punkte abgehakt – die Flutlichtanlage am Waldstadion wurde auf die „Agenda 2020“ gesetzt.

Jetzt wolle man sich auf das Miteinander im Verein konzentrieren, außerdem stehe die Konsolidierung an. Jährlich müsse der Verein inklusive Zinsen 7000 Euro des 80 000-Euro-Kredits tilgen. Um die Finanzierung zusätzlich abzusichern, sei man auf der Suche nach Sponsoren – das neue Umkleidehaus biete schließlich reichlich Werbefläche, sagte Behnken. Extra-Einnahmen soll auch ein Freundschaftsturnier im Sommer bringen, bei dem die erste Herren-Mannschaft sowie das Team der F-Jugend gegen Mannschaften des VfB Oldenburg antreten sollen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.