• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Wirtschaft

TENNIS: Junge Spieler zeigen vielversprechende Leistungen

16.02.2008

Die Tennis-Kreismeister der Jugend im Überblick

Jugend männlich

U 16: Matthias Zech (Jahrgang 1992, Wardenburger TC)

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

U 14: Henri Meile (Jahrgang 1995, Wardenburger TC)

U 12: Julian Kaufmann (Jahrgang 1996, TC Altona)

U 10: Henry Knigge (Jahrgang 1999, Ganderkeseer TV)

Jugend weiblich

U 18: Lena Funke (Jahrgang 1992, TSG Hatten-Sandkrug)

U 16/U 14: Lisa Gast (Jahrgang 1992, TSG Hatten-Sandkrug)

U 12: Annika Schaffarzyk (Jahrgang 1996, Hundsmühler TV)

U 10: Shaline Pipa

(Jahrgang 1999, Ahlhorner SV)

Einige Partien waren hart umkämpft. Andere Spiele gingen dagegen deutlich aus.

Von Frank Jacob

Hundsmühlen Sechs Tennisvereine aus dem Landkreis Oldenburg waren jetzt erfolgreich bei den Jugend-Hallenkreismeisterschaften in Hundsmühlen: Wardenburger TC, TC Altona, Ganderkeseer TV, TSG Hatten-Sandkrug, Hundsmühler TV und Ahlhorner SV stellten die Kreismeister bei den Mädchen und Jungen (siehe Kasten rechts).

Mit 78 Meldungen sei das Meldeaufkommen höher gewesen als in vergangenen Jahren, berichteten Kreisjugendwartin Birgit Webering und Kreistrainer Detlef Okrent. Das Leistungsniveau bei den jüngeren Jahrgängen U10/ U12 nannten sie vielversprechend.

Die Konkurrenz der männlichen Jugend U 16 entschied der an Eins gesetzte Matthias Zech souverän für sich. Im Finale verwies er den an Zwei gesetzten Hannes Meistermann (beide WTC) klar mit 6:3, 6:2 in die Schranken. Die beiden Finalisten hatten bis zum Enspiel keinen Satz abgegeben. Zech setzte sich im Halbfinale mit 6:3, 6:3 gegen Niklas Lehrke (WTC) durch. Meistermann schlug Claas Tietzel (TSG Hatten-Sandkrug) 6:3, 6:4.

Bei der männlichen Jugend U 14 hieß der Sieger Henri Meile (WTC). Nach einem knappen ersten Satz (7:5) ließ Meile gegen Jan Jonuscheit (TCA) beim 6:3 im zweiten Durchgang keinen Zweifel an seinem Siegeswillen aufkommen. Im Halbfinale hatte Meile gegen Jonas Manschke beim 7:6, 6:1 die besseren Karten. Jonuscheit hatte beim 6:2, 6:1 gegen Peer O. Schulze leichtes Spiel.

Im Wettbewerb der Jugend U 12 ging der erste Platz an die Nummer Eins der Setzliste, Julian Kaufmann (TCA). Das hart umkämpfte Endspiel gegen Finn Lassen (TCA) entschied er erst im Tie-Break des dritten Satzes für sich (6:3, 3:6, 7:6).

Im Finale der U 10-Konkurrenz lieferten sich mit Henry Knigge und Kai Schwarting zwei Nachwuchsspieler vom Ganderkeseer TV ein spannendes Duell, das Knigge mit 4:0, 2:4, 7:3 für sich entschied.

Nur ein einziges Spiel, das Finale, mussten Lena Funke (TSG) und Marike Bohnsack (WTC) in der Konkurrenz der weiblichen Jugend Uy18 bestreiten. In der ersten Runde hatten beide ein Freilos gezogen. Ihre Gegner im Halbfinale sagten beide ab. Das Endspiel dominierte Funke dann mit 6:3, 6:2.

Zusammengelegt wurden die Partien der Jugend U 14 und U 16. Hier hieß die Siegerin Lisa Gast, die das Finale mit 6:2, 7:6 gegen Svenja Harms (beide TSG) gewann. Harms hatte zuvor die an Eins gesetzte Kyra Brüggemann (WTC) 6:4, 1:6, 6:3 geschlagen.

Im Wettbewerb der U 12 siegte Annika Schaffarzyk (Hundsmühler TV) vor Maximiliane Noll (WTC) und Lyn Heintzen (TSG). Die Konkurrenz der U 10 gewann Shaline Pipa vor Bianca Me-Chi (beide ASV), Svenja Lassen (TCA) und Lilli M. Witte (WTC).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.