• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Wirtschaft

ABSCHIED: Karl-Heinz Vosteen 47 Jahre im Dienst der Volksbank

01.02.2006

[SPITZMARKE]NEERSTEDT[ /SPITZMARKE] NEERSTEDT/KB - Nach fast 47 Jahren im Dienst ist gestern Nachmittag Karl-Heinz Vosteen von der Volksbank Wildeshauser Geest verabschiedet worden. Vorstand und Kollegen sagten in einer kleinen Feierstunde in der Filiale Neerstedt Danke für die lange Zusammenarbeit. Vosteen selbst bedankte sich seinerseits dafür, dass die Kollegen „es so lange mit ihm ausgehalten haben“.

Der 63-jährige künftige Ruheständler begann seine berufliche Karriere 1959 mit der Ausbildung bei der damaligen Raiffeisenkasse in Dötlingen. Wichtige Stationen seines weiteren Werdeganges waren nach der Lehrzeit der Neubau der Bank in Dötlingen (1972/73), der Umbau des Instituts 1991, die Fusion der Volksbanken Dötlingen, Wildeshausen und Harpstedt zur heutigen Volksbank Wildeshauser Geest und der Umzug von Dötlingen nach Neerstedt im April vergangenen Jahres.

Karl-Heinz Vosteen, der mit Frau Marlene verheiratet und Vater von fünf Kindern ist, hat bei der Bank in verschiedenen Bereichen gearbeitet. Zuletzt war er als Kundenberater mit dem Schwerpunkt Anlage tätig.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Seine freie Zeit als Ruheständler will Vosteen für Hobbies nutzen. Er geht gerne zur Jagd und liebt es, mit Holz umzugehen. Schränke aufarbeiten und Schmieden gehören zu seinen Lieblingsbeschäftigungen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.