• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Zustellung der NWZ verzögert sich
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 20 Minuten.

Probleme Im Druckhaus
Zustellung der NWZ verzögert sich

NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Wirtschaft

Keine Politik aus dem Billigregal

01.07.2011

HUDE Mit einer gehörigen Portion Selbstbewusstsein geht die Huder FDP in die Kommunalwahl am 11. September. Ratskandidat Pascal Buntrock liefert ein Beispiel: „Wir stehen für Qualität und nicht für Discount-Politik“, begründet er, warum die Liberale im Wahlkampf auf Stände vor den Supermärkten verzichten wollen.

Buntrock, der 31-jährige diplomierte Bankbetriebswirt, steht auf der Kandidatenliste an Nummer 7. Aufgrund der Änderung des Wahlrechts ist die komplette Gemeinde erstmals ein gemeinsamer Wahlbereich (bislang war Hude in zwei Wahlbereiche unterteilt). An der Spitze der liberalen Riege stehen bekannte Gesichter. Nummer eins ist Marlies Pape. Die 60-jährige Bankangestellte, die sich seit dem 1. April in der Phase der passiven Altersteilzeit befindet, ist stellvertretende Ratsvorsitzende und Vorsitzende des wichtigen Finanzausschusses. Listenplatz zwei erhält Fraktionschef Oliver Gall. Der 47-jährige Rechtsanwalt besticht im Rat durch seine Eloquenz.

Rang drei der Liste geht an Dieter Dalle. Der 53-jährige Diplom-Ökonom hat sich als Vorsitzender der Werbegemeinschaft Wüsting einen guten Namen gemacht. Auf den Plätzen vier und fünf folgen mit Ortsverbandsvorsitzender Anke Schröder (63, Sekretärin) und Thomas Renken (32, Zimmermeister) zwei amtierende Ratsmitglieder.

Platz 6 belegt mit Erwin Kohlwey ein alter Hase: Der 67-jährige pensionierte Justizbeamte war bereits von 1988 bis 2001 für die FDP Mitglied des Rates, über drei Jahre fungierte er als stellvertretender Bürgermeister. Seit November 2001 ist Kohlwey Mitglied des Kreistags, für den er nicht erneut kandidiert. Erstmals um ein Ratsmandat bewerben sich Andre Heinemann an Nummer 8 und Ralf Münzner an Nummer 10. Heinemann ist mit 31 Jahren ebenso wie Pascal Buntrock Jüngster auf der Liste. Er hat seinen „Master of science“ in Landwirtschaft gemacht. Münzner (50, technischer Angestellter) ist durch sein ehrenamtliches Engagement als Spendensammler für die Kinderhilfe der Adventisten-Gemeinde bekannt geworden.

Marius Pues (38, Key-Account-Manager), Birgit Sellerberg (49, kaufmännische Angestellte) und Claus Wübker (43, Außendienstmitarbeiter) komplettieren die Kandidatenschar. Gemeinsam wollen die Liberalen versuchen, den Abgang ihres Stimmen-Magneten Rolf Schote, der 2006 mit 688 das drittbeste Einzelergebnis aller Ratskandidaten verbuchen konnte, zu kompensieren. Dazu soll ein in sieben Punkte gegliedertes Wahlprogramm beitragen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.