• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Wirtschaft

Ende der Vollsperrung in Sicht

20.07.2019

Kirchhatten Gute Nachricht für Autofahrer: Im Laufe des nächsten Freitags, 26. Juli, wird die Vollsperrung auf der Hauptstraße zwischen Rathaus und Marktplatz plangemäß aufgehoben. Das teilt das Straßenverkehrsamt in Wildeshausen mit. Sieben Wochen hat diese Phase gedauert. So ganz sind die Bauarbeiten aber noch nicht vorbei. Die verbliebenen Aufgaben erledigt die Tiefbaufirma Würdemann (Hude), während der Verkehr zwischen Immenweg und Dorfbäcker halbseitig vorbeigeführt wird.

Das ändert sich:

 Die Bushaltestelle Kirchhatten/Rathaus wird nach dem Aufheben der Vollsperrung wieder bedient.
 Die mobile Fußgängerampel in Höhe des Dorfbäckers wird verlegt, und zwar in den Bereich Osterkamp/Tankstelle gegenüber dem Rathaus. Das hängt mit der weiter bestehenden Umleitung für Fußgänger und Radfahrer zusammen. Sie verläuft künftig so: Bernhard-Havighorst-Weg, Feldweg, Am Grund, Auf dem Späthen, Verbindungsweg zum Rathaus, – und neu – über Osterkamp, Am Ansgaribusch bis zum Verbindungsweg zur Grundschule. Das ist nötig, weil der westliche Gehweg der Hauptstraße wegen Pflasterarbeiten weiter gesperrt bleiben muss.
 Der Osterkamp wird für einige Zeit zur Einbahnstraße, die nur in Richtung Friedhofsweg befahren werden darf.
 Verkehrsteilnehmer, die aus Richtung Sandhatten auf der Sandhatter Straße zum Marktplatz fahren, dürfen für gewisse Zeit dort nur rechts abbiegen. Damit sollen längere Rückstaus vermieden werden. Wer in Richtung Oldenburg unterwegs ist, soll – so die Empfehlung – zum Kreisel fahren und dort wenden.

Werner Fademrecht Hatten / Redaktion Wardenburg
Rufen Sie mich an:
04407 9988 2731
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.