• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 4 Minuten.

Bis Ende Juni
Weitere 50 Millionen Biontech-Impfdosen für Deutschland und EU

NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Wirtschaft

Pferde: „Kleines Schätzchen“ stiehlt allen die Show

30.07.2012

SCHMEDE Premiere geglückt: Zum ersten Mal richtete am Sonnabend der Hatter Reitclub „Frei Tempo“ auf seiner Anlage in Schmede die Landeszuchtschau der Landesgruppe Niedersachsen aus.

45 Stuten und Fohlen der Rassen Deutsches Pferd, Deutsches Reitpony, Pinto, Tinker und Knabstrupper waren mit ihren Besitzern nach Schmede gekommen, um an der Landesschau teilzunehmen. Wenngleich die Organisatoren um Alexandra und Manfred Grommel sowie Frank und Margret Rademacher, Vorstands- und Vereinsmitglieder sich große Mühe gemacht hatten, die Außenanlage in vorbildlicher Weise zu präsentieren, machte das Wetter ihnen einen Strich durch die Rechnung. Der nächtliche Regenguss verwandelte den Platz in ein Meer von Pfützen.

So wurde die Schau kurzerhand in die Halle verlegt. Nach der Eintragung der Fohlen und dem Brennen im Hallenvorraum, präsentierten sich die Pferde und Ponys vor den Augen zahlreicher Besucher, unter ihnen auch der 2. Landesvorsitzende Dietmar Christ, in der Dreiecksbahn im Stand, im Schritt und im Trab. Besonders fachkundig schaute sich Hans Britze als Richter die Tiere an.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Nach dem ersten Durchgang kamen die jeweiligen Siegerfohlen zusammen, um den Champion zu küren. Den besten Eindruck hinterließ dabei das Fohlen „Mein Schätzchen“ von Hengst „The Breas My Mobility“ und der Catoki-Mutter „S1 Cooles Schätzchen“, das sich mit der Schärpe des Landeschampions schmücken konnte. Darüber freute sich besonders Besitzer und Züchter Marc Hahne aus Kirchlinteln. Der zweite Platz ging an den Tinker-Nachwuchs „Gipsy’s Lena“, der von Christa Wienken aus Bad Zwischenahn gezüchtet wurde. „Ippener“ von der Zuchtgemeinschaft Rathkamp Schuster/Schäfer aus Groß Ippener kam auf den dritten Platz. Bei den Stuten holte sich „La petit Rubia“ von Ulrike Peetz aus Martfeld die Schärpe der Championesse. Als eine besondere Augenweide zeigte sich in einer Präsentation der gekörte Pinto-Deckhengst „Sunny Boy“, der seine außergewöhnliche Nervenstärke unter dem Sattel zeigen konnte.

Großes Lob wurde „Frei Tempo“ von der Landesgruppe ausgesprochen und in Aussicht gestellt, dass im kommenden Jahr wieder eine Landeszuchtschau auf der Reitanlage ausgerichtet wird.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.