• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Wirtschaft

Königlich gekegelt

01.03.2011

Sportlich verbissen haben zwölf Könige, darunter die aktuelle Majestät Lutz Ertelt, um den Kegelpokal der Königskompanie der Wildeshauser Schützengilde gerungen. Sieger wurde zum dritten Mal nach 2009 und 2010 Uwe Reinking. „Behalten darf er den Pokal dennoch nicht“, berichtete Schriftführer Thomas Johannes. Wenn der Platz für Gravuren zu eng wird, soll der Pokal der Gilde übergeben werden. Johannes: „Für das kommende Jahr wurde überlegt, dass Uwe entweder mit verbundenen Augen kegeln muss oder ihm das linke Bein mit dem rechten Arm verbunden wird, um den Schwierigkeitsgrad zu erhöhen.“ Schließlich sollten andere auch einmal eine Gewinnchance haben. Trotzdem gönnten ihm alle den Sieg und gratulierten lautstark mit einem „Gut Holz“. Zu fortgeschrittener Stunde wurde aus den Kegelbrüdern ein ganz passabler Männergesangsverein, der die Wände der Gaststätte „Hemelinger Bierstuben“ erzittern ließ.

Seit 25 Jahren gibt es den „Prüntanten“-Club Lüerte. 1986 gründeten Christa Wefer, Inge Pichlapp, Inge Marchewa, Ute Lange und Christa Müller einen Handarbeitsclub. Sie nannten sich die „Prüntanten“. 1987 kamen Bettina Beneke, 1988 Marie-Theres Jütting und 1996 Anke Geerken dazu. In der ersten Jahren des Bestehens wurde monatlich noch emsig gestrickt und gehäkelt, bis man irgendwann nur noch den geselligen Teil genoss. Inzwischen fahren die Damen alljährlich zum Weihnachtsmarkt und finden sich zur Weihnachtsfeier mit Julklapp zusammen. Im Advent wird zudem ein Bastelabend organisiert, meist bei der Begabtesten, Inge Marchewa, die dann immer schon alles für die anderen vorbereitet hat. Seit 2000 geht es alle zwei Jahre vom „Strickgeld“ für ein verlängertes Wochenende mit dem Bus in die „weite Welt“. Man war schon im Spreewald, an der Mosel, im Thüringer Wald, in Leipzig und in Brüssel. Im vergangenen Jahr war über Himmelfahrt die Ostseeinsel Rügen das Ausflugsziel der „Prüntanten“. Die Jubiläumsfahrt zum 25-jährigen Bestehen unternahmen die Damen am Sonntag für einen Tag nach Hamburg, wo das Musical „Tarzan“ auf dem Programm stand. Auch in den kommenden Jahren wollen sich die Mitglieder weiterhin monatlich treffen und hoffen darauf, noch einige interessante Reisen unternehmen zu können.

Die Störche sind zurück! Das hat der Wildeshauser Ratsherr und passionierte Jäger Karl Schulze Temming-Hanhoff beim Mittagsspaziergang in der Welgenmarsch entdeckt, als er ganz unvermittelt auf vier Weißstörche bei der Nahrungssuche stieß. Drei von ihnen standen in einer Gruppe zusammen, während sich der vierte abseits hielt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.