• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
SPD-Urgestein Erhard Eppler ist tot
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 32 Minuten.

Vordenker Der Partei
SPD-Urgestein Erhard Eppler ist tot

NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Wirtschaft

Landfrauen bieten vielfältiges Programm

09.03.2011

GROßENKNETEN Auf ein aktives Jahr blickte die Vorsitzende des Landfrauenvereins Großenkneten, Elvi Gallus, bei der Jahreshauptversammlung am Dienstag im Gasthaus Kempermann zurück. Acht Vortrags- und Diskussionsveranstaltungen fanden statt. Drei Tagesfahrten, eine Halbtagesfahrt, drei Theater- und Konzertfahrten und eine sechstägige Reise an den Bodensee wurden unternommen. Insgesamt wurden rund 1100 Teilnehmer gezählt.

Die Landfrauen engagierten sich beim Tag des offenen Hofes im Grünen Zentrum Huntlosen, wo sie gemeinsam mit den Huntloser Landfrauen die Caféteria betreuten. Sie halfen beim Straßenfrühstück in Großenkneten, bereicherten mit einer Caféteria den Tag der Regionen in der Pfadfinderbildungsstätte und waren auch im Einsatz beim Nikolausmarkt.

Die Mitgliederzahl beträgt aktuell 422. Es gab 18 Kündigungen bis Januar 2011 und 14 Neuaufnahmen.

100 Jahre gibt es die Landfrauenbewegung weltweit, sagte Elvi Gallus in ihren Begrüßungsworten.

Geehrt wurden im Verlauf der Versammlung die treuen Mitglieder. 50 Jahre dabei ist Lisa Wilkens. Ulla Böckmann, die dem Verein ebenfalls seit einem halben Jahrhundert verbunden ist, konnte an der Ehrung nicht teilnehmen.

Für 25-jährige Mitgliedschaft wurde Anita Bakenhus geehrt. Ebenfalls 25 Jahre dabei sind Linda Hibbeler, Marlies Bruns und Marianne Gillerke. Sie konnten ebenfalls nicht teilnehmen.

Im Anschluss referierte die psychologische Beraterin Petra Manthey aus Hambergen über das „Burn-Out-Syndrom“. Sie zeigte Strategien auf, wie dieses persönliche „Ausbrennen“ zu vermeiden ist.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.