• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Wirtschaft

Müllplätze öffnen wieder

09.04.2020

Landkreis Die Entsorgungsanlagen im Landkreis Oldenburg werden nach und nach wieder geöffnet. Das teilte die Kreisverwaltung am Mittwoch mit. Den Start machen am Dienstag, 14. April, die Müllumschlagstation in Neerstedt und die Grünabfall-Sammelstelle der Firma [k]nord in Ganderkesee. Die Wertstoffhöfe in Wardenburg, Wildeshausen und Hude werden voraussichtlich am Dienstag, 28. April, wieder öffnen. Über die Öffnung der drei Grünabfall-Sammelstellen in Großenkneten, Hatten und Harpstedt wird danach entschieden.

Die Kreisverwaltung bittet darum, dass möglichst nicht alle Bürger in den ersten Tagen die Anlagen anfahren, da es schnell zu großen Schwierigkeiten kommen kann. Abfälle sollen nur dann entsorgt werden, wenn es dringend notwendig ist.

Darüber hinaus sind besondere Verhaltensregeln zu beachten:
 Den Anweisungen des Personals ist Folge zu leisten.
 Es wird nur eine begrenzte Anzahl Kunden eingelassen.
 Es werden nur Anlieferungen aus dem Landkreis Oldenburg zugelassen. Sollte jemand kein Kennzeichen aus dem Landkreis Oldenburg haben, kann er sich per Ausweis legitimieren.
 Im Fahrzeug dürfen sich nicht mehr als zwei Personen befinden.
 Die Gebühr ist abgezählt zu begleichen.
 Der Mindestabstand von zwei Metern zu anderen Personen ist einzuhalten.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

In Neerstedt wird die Entsorgung aller üblichen Abfälle in vollem Umfang möglich sein, so die Kreisverwaltung. Am Standort Ganderkesee wird zunächst nur Grünabfall angenommen. Durch die besonderen Maßnahmen sei insgesamt mit deutlich längeren Wartezeiten zu rechnen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.