• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Wirtschaft

Oft landen Lebensmittel in der Mülltonne

10.09.2018

Landkreis Viel zu oft landen genießbare Lebensmittel in der Mülltonne. Die Vereinen Nationen (UN) haben sich deshalb zum Ziel gesetzt, die Lebensmittelabfälle bis 2030 zu halbieren. „Das Wegwerfen von Lebensmitteln kann zum Großteil vermieden werden. Das Problem beginnt beim Einkaufen. Oftmals fehlt das Bewusstsein dafür, was wirklich gebraucht wird, aber auch wie lange Lebensmittel haltbar sind und wie sie am besten gelagert werden“, ist sich die SPD-Bundestagsabgeordnete Susanne Mittag sicher.

In diesem Hintergrund schreibt das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft zum vierten Mal den Bundespreis „Zu gut für die Tonne“ aus. In diesem Jahr hat das Regionale Umweltbildungszentrum (RUZ) Hollen mit dem Projekt „Wirf mich nicht weg!“ den Preis gewonnen. Das Projekt hat sich zum Ziel gesetzt, bereits in der Grundschule über Lebensmittelverschwendung zu sprechen. Mittag: „Ich habe mich im RUZ über das Projekt informiert und bin gespannt, welche Bewerbungen aus dem Wahlkreis es dieses Jahr gibt.“

Bewerbungsfrist für den Wettbewerb ist der 31. Oktober. Die Gewinner werden Anfang 2019 im Rahmen einer Preisverleihung bekanntgegeben. Die beiden Förderpreise sind mit 5000 und 10 000 Euro dotiert und sollen helfen, die eingereichten Ideen umzusetzen.


Infos zum Preis und zur Bewerbung unter   www.zugutfuerdietonne.de/bundespreis 

Weitere Nachrichten:

UN | SPD | Umweltbildungszentrum

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.