• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Wirtschaft

Landvolk sucht Dialog mit Verbrauchern

20.02.2014

Wüsting Der wichtige Dialog zwischen Verbrauchern und Erzeugern war auch Thema bei der Jahreshauptversammlung des Landvolkverbandes Wüsting. Thale Alfs und Heinz-Josef Laing, Öffentlichkeitsarbeiter beim Landvolk auf Kreis- und Bezirksebene, berichteten über die verschiedenen Aktivitäten, um mit den Verbrauchern ins Gespräch zu kommen.

Die ersten zwei Betriebe im Landkreis haben jetzt zum Beispiel Fenster in Ställe eingebaut, um Interessierten die Möglichkeit zu geben, so mit eigenen Augen zu sehen, wie die Tiere auf dem Betrieb aufwachsen. Mehr Transparenz in der landwirtschaftlichen Produktion ist das Thema.

Wenn die Möglichkeit besteht, könnten Höfe auch für Publikum geöffnet werden. Auch Schulklassen und Kindergartengruppen werden schon sehr oft eingeladen, wie Wüstings Landvolkvorsitzender Wilfried Siems im Gespräch mit der NWZ  berichtete.

Der Wüstinger Landvolkverband hat rund 140 Mitglieder. Wie auch auf vielen Höfen, vollzieht sich im Vorstand ein Generationenwechsel.

Nach 21 Jahren als Schriftführer des Ortslandvolks gab Heiner Stigge seinen Posten ab. Nachfolger wurde Christian Hattermann. Wiedergewählt wurden Vorsitzender Siems, sein Stellvertreter Heinz Emken, 3. Vorsitzender Arndt Heineman und Kassenwartin Silke Heinemann.

Andre Heinemann übernahm das Amt des Vertrauensmannes von Gerold Heinemann. Weitere Vertrauensleute in den einzelnen Bauerschaften sind Hergen Meyer, Hergen Lange, Egon Haye, Jörn Wragge, Frank Grummer und Linda Maas.

Der Landvolkverband will im Sommer 2014 einen gemeinsamen Ausflug unternehmen. Ziele sollen der Jade-Weser-Port und die Molkerei Ammerland sein. Der genaue Termin wird noch rechtzeitig bekanntgegeben.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.