• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Wirtschaft

Markus Kasang ist Wardenburgs neuer Schützenkönig

10.11.2009

WARDENBURG Der Wardenburger Schützenverein hat einen neuen König. Markus Kasang erzielte vor gut einer Woche beim entscheidenden Schießen 23 Ringe – das war die Entscheidung. Bekannt gegeben wurde sie allerdings erst am vergangenen Sonnabend auf dem Schützenball, bis dahin war lediglich eine Hand voll im Verein eingeweiht.

Der Schützenball im Wardenburger Hof sorgte für einen ordentlichen Menschenauflauf. Es gibt zwar noch größere Feste in der Gemeinde, aber die Grünröcke verstehen zu feiern. Die Stimmung unter den Stammgästen und Besuchern aus befreundeten Vereinen war ausgesprochen gut. Für Stimmungsmusik sorgte Diskjockey Thomas Rabius aus Hatten, darüber hinaus gab es ordentlichen Betrieb an der Theke sowie rund um die Tische. Vor der mit Spannung erwarteten Bekanntgabe des neuen Königshauses galt es erst einmal, den Einmarsch des Schützenspielmannszugs zu beklatschen. Danach gehörte die ganze Aufmerksamkeit des Saals dem amtierenden Königshaus. Die Bekanntgabe ihrer Nachfolger ließ sorgte für Nervenkitzel, es war

spannend. „Er ist es!“ war unter den rund 100 Gästen zu hören, doch alle Spekulationen erwiesen sich als falsch. Doch dann hatte die Ungewissheit ein Ende. Das geheim gehaltene Ergebnis des Königsschießens wurde verkündet: Markus Kasang ist neuer König, seine Adjutanten heißen Friedrich Taubert und Frank Lankenau.

Kasang ist der 93. Schützenkönig des Wardenburger Schützenvereins und wohnt zurzeit in Heidelberg. Damenbeste wurde Bianca Scholz mit 26 Ringen, ihre beiden Adjutantinnen sind Margret Schnor und Silke Warnken. Für Scholz ist es das zweite Mal, dass sie zur Damenbesten ernannt wurde. Alterskönigin wurde Anneliese Lankenau mit 25 Ringen. Ihre Adjutanten sind Emil Mehl und Erich Warnken. Jugendbeste ist Nadine Hoppe an der Glücksscheibe. Sie ist nicht nur Jugendkönigin, sondern gleichzeitig auch amtierende Bundeskönigin.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.