• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Wirtschaft

Maschinenring Oldenburger Land besteht 50 Jahre

01.04.2017

Huntlosen Das 50-jährige Bestehen des Maschinenringes Oldenburger Land e. V. feiern Vorstand und Mitglieder in diesem Jahr. Darauf wiesen der Vorstands-Vorsitzende Rainer Fortmann und Geschäftsführer Rolf Breitenbach überraschend während der Jahreshauptversammlung in „Meyer’s Gasthaus“ in Huntlosen am Donnerstagabend hin.

Ein Anlass für Rainer Fortmann, auf die Geschichte zurückzublicken. Als Gründungsdatum des MR Oldenburger Land wird das Jahr 1967 gesehen. Damals waren schon die Maschinenringe Delmenhorster Geest, Oldenburger Geest und Wildeshauser Geest aktiv, die dann ab 1997 als Maschinenring Oldenburger Land firmierten.

Geschäftsführer Rolf Breitenbach zog seinen launigen Bericht über das vergangene Berichtsjahr im Eiltempo durch. Vom Maislegen um den 14. April, sogar mit Schnee am 26. April, über die Grassilageernte ab 4. Mai, Getreideeinfuhr am 6. Juli und dem Maishäckseln ab 8. September reichten seine Ausführungen bis zur Teilnahme an den Demonstrationen der Landwirte in Cloppenburg, Oldenburg und Hannover für bessere Preise.

782 Mitglieder zählt der Maschinenring Oldenburger Land aktuell, etwas weniger als im Vorjahr. 711 landwirtschaftliche Betreiben, 37 landwirtschaftliche Lohnunternehmer und 34 Fördermitglieder weist die Mitgliederstruktur auf. Bewirtschaftet wird von ihnen eine landwirtschaftliche Fläche von 41 185,60 Hektar. Die durchschnittliche Betriebsgröße beträgt 57,93 Hektar.

Erwirtschaftet wurden 2016 1,354 Millionen Euro Verrechnungswerte mit einem leichten Plus von rund 21000 Euro. Davon entfielen auf die Lohnunternehmen 869 650 Euro (64,2 Prozent). Der Kassenbericht ergab für 2016 einen Überschuss von 2791,82 Euro.

Ferner zeigte er auf, dass durch die Agro-Dienst GmbH mit einer Mio. Euro Umsatz und neun Angestellten nicht nur der MR Oldenburger Land, sondern auch der MR Harpstedt und die FBG Oldenburg-Delmenhorst mit der Tochter F.O.L. Forst GmbH (Zusammenschluss zur FBG Hunte Weser) betreut werden. Auch hier ist Breitenbach Geschäftsführer.

Die Wahlen zum geschäftsführenden Vorstand ergaben keine Veränderung. Wieder gewählt wurden Heiko Loskamp (Schohasbergen), Bernd Reinke (Einen) und Hajo Suhr (Benthullen). Ferner gehören zum Vorstand Vorsitzender Rainer Fortmann (Bürstel), Bernd Kunst (Uhlhorn) und Dennis Hellbusch (Hellbusch).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.