• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Wirtschaft

HAUPTVERSAMMLUNG: Maschinenring steigert seinen Umsatz

20.03.2008

LANDKREIS /HUNTLOSEN Der Maschinenring Oldenburger Land steigerte seinen Umsatz im Geschäftsjahr 2007 im Vergleich zum Vorjahr um 189 000 Euro auf 1,766 Millionen Euro. Das berichtete Geschäftsführer Rolf Breitenbach in der Jahreshauptversammlung am Dienstag im Gasthof Meyer in Huntlosen. Gleichzeitig plädierte er für eine Fortsetzung der guten Zusammenarbeit bei der Betriebshilfe und warb für einen gemeinsamen Einkauf von Saatgut, Pflanzenschutzmitteln und anderen Dingen, um die Betriebskosten bei den Landwirten zu senken.

Die Dienste des Maschinenringes wurden vor allem bei der Düngung und Feldbestellung sowie bei der Silageernte und der Getreide- und Strohbergung in Anspruch genommen. Durch 13 Neueintritte, denen 28 Abgänge gegenüberstanden, reduzierte sich die Mitgliederzahl auf 931. Im Schnitt bewirtschaftet jedes landwirtschaftliche Mitglied einen Betrieb in Größe von 48,5 Hektar.

Der Maschinenring ist auf der Suche nach weiteren Betriebshelfern. Zurzeit würden noch zwei Zivildienstleistende beschäftigt Für das Geschäftsjahr 2008/09 habe sich erst ein „Zivi“ gemeldet.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Bei den Vorstandswahlen wurden Hanna Loskamp aus Hasbergen, Norbert Meyer (Lutten) und Heino Suhr (Benthullen) im Amt bestätigt. Auf eigenen Wunsch schied Werner Iben nach 25 Jahren aus dem Vorstand aus. Der Landwirt aus der Gemeinde Ganderkesee war 1983 in den Vorstand des Maschinenrings Delmenhorst gewählt worden. Er war 1990 an der Gründung der Bürogemeinschaft der Maschinenringe Delmenhorst, Oldenburg und Wildeshausen beteiligt und förderte 1997 die Verschmelzung der drei Maschinenringe zum Maschinenring Oldenburger Land. Als Anerkennung überreichten ihm der stellvertretende Vorsitzende Norbert Meyer und Geschäftsführer Breitenbach eine Ehrenurkunde und einen Präsentkorb. Ein Nachfolger wurde nicht gewählt. Die Versammlung sprach sich einstimmig für eine Verkleinerung des Vorstandes aus.

Im Anschluss referierte Dr. Michael Schirmer (Uni Bremen) über den Klimawandel und seine Auswirkungen auf die hiesige Region. Der Küstenschutz müsse durch den Bau höherer Deichanlagen verbessert werden.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.