• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Wirtschaft

BAUPLÄNE: Mehrheit plädiert für die große Lösung

12.01.2009

BECKELN Der Schützenverein Beckeln will die Schützenhalle „Am Acker“ umbauen. Das beschloss der Verein bei der Jahreshauptversammlung am Sonnabend im Gasthaus Beneking. 119 Mitglieder votierten in geheimer Abstimmung für den Umbau, elf für eine Renovierung der vorhandenen Räume, vier Mitglieder enthielten sich.

Zuvor hatten Vereinschef Manfred Kück und Kassenwart Michael Otte die beiden möglichen Varianten vorgestellt. „Die Schützenhalle ist über 20 Jahre alt und zeigt gewisse Verschleißerscheinungen“, sagte Kück. Dach und Fußboden müssen erneuert werden, zudem ist eine neue Heizungsanlage fällig. Eine Renovierung würde mit rund 45 000 Euro zu Buche schlagen. Bei Zuschüssen von der Gemeinde Beckeln und aus dem Dorferneuerungsprogramm hätte der Verein etwa 20 000 Euro zu finanzieren.

Ein Umbau des bestehenden Gebäudes kostet rund 125 000 Euro. Unter anderem ist vorgesehen, die Raumaufteilung in der Halle zu verändern, die Sanitäranlagen zu verlegen und einen neuen Eingangsbereich zu errichten. Das vorhandene Metalldach soll durch rote Tonpfannen ersetzt werden. Trotz höherer Zuschüsse aus den öffentlichen Kassen als bei einer Renovierung beläuft sich der Eigenanteil des Vereins auf gut 40 000 Euro. Mitglied Hartmut Stelter kündigte spontan eine Spende über 5000 Euro im Falle eines Umbaus an.

Otte erläuterte verschiedene Varianten, um diese Investition zu finanzieren. Die Mitglieder sprachen sich am Ende dafür aus, zunächst so genannte Bausteine zu verkaufen. Bis zum 30. August können diese nun gezeichnet werden. Danach informiert der Vorstand über den noch notwendigen Finanzbedarf, der dann möglicherweise über eine Umlage gedeckt werden soll. Kück erklärte, dass mit dem Umbau erst begonnen werde, wenn die Finanzierung gesichert sei.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den NWZ-Wirtschafts-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Auf der weiteren Tagesordnung der Jahreshauptversammlung standen unter anderem Wahlen und Ehrungen. Heiner Oestermann wurde einstimmig als zweiter Vorsitzender bestätigt. Ebenfalls wiedergewählt wurden die Jugendschießwarte Nico Gerke und Meike Wolle.

Für 50 Jahre Mitgliedschaft wurden Werner Deepe und Günther Strodthoff geehrt. Bereits 60 Jahre gehören Johann Bahrs, Heinrich Haske, Helmut Hülsemeyer und Heinrich Oestermann dem Schützenverein Beckeln an.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.