• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Wirtschaft

Unternehmen: Messe zeigt weibliche Seite der Wirtschaft

20.03.2012

HUDE Die Stände reihten sich dicht aneinander in dem lang gezogenen Flur der Peter-Ustinov-Schule. Überall verteilten sich interessierte Besucher, die sich Porzellan reparieren oder die Haut pflegen ließen, die sich über die richtigen Küchen- oder Badezimmereinrichtungen informierten, die sich über Vermögensberatung schlau machten oder einfach Vorführungen des DRK ansahen.

„Wir sind zufrieden. Die Messe wurde gut angenommen. Wir sind aber auch ehrgeizig und hätten uns noch mehr Publikumsverkehr gewünscht“, bilanzierte Karin Engelmann, Organisatorin der Messe „Wirtschaft ist weiblich“, die das erste Mal in Hude stattfand. Ins Leben gerufen wurde diese von dem Verein „Huder Unternehmerinnen und umzu“.

30 Unternehmerinnen präsentierten ihre Dienstleistungen und Produkte. Engelmann hatte zusammen mit Hudes Bürgermeister Axel Jahnz und Kreis-Gleichstellungsbeauftragte Ina-Maja Lemke-Hadick die Messe eröffnet. „Die Frauen wollen sich mit der Messe in der Unternehmerbranche sichtbar machen“, hatte Engelmann zuvor als Ziel der Veranstaltung ausgegeben.

Und das taten sie dann auch auf dem farbenfroh und kreativ gestalteten Flur der Peter-Ustinov-Schule. Wer für seine Schönheit etwas Gutes tun wollte, konnte sich bei Marika Ahlers „natur-haut-haar“ pflegen lassen. Wer mehr über Konfliktlösungen erfahren wollte, hatte in Anke Söchting Kruse die richtige Ansprechpartnerin. Und wer mehr über Immobilien wissen wollte, fand in Carola Buchberger eine kompetente Vermittlerin. Auch die weiteren Stände zum Thema Schmuck, Kleidung, Gebäudeservice, Fotografie, Kalligrafie oder Einrichtungsplanung boten den Gästen große Vielfalt.

„Die Qualität der Gespräche mit den Unternehmerinnen wurde besonders gelobt“, berichtete Engelmann. Doch nicht nur durch die vielen interessanten Gespräche konnten sich die Besucher informieren, auch eine Reihe von Modenschauen und Vorträgen wurden angeboten. Manuela Schoone klärte über das richtige Hundetraining auf, Sabine Zapf-Walter referierte zur Praxis der Naturheilkunde, Marika Ahlers zur Hautpflege und Anne Becker zur Lerntypberatung. An einem eigenen Stand standen zudem die Mitglieder des Veranstalter-Vereins „Huder Unternehmerinnen und umzu“ parat, um allgemeine Fragen zur Selbstständigkeit zu beantworten.

Luft nach oben gebe es trotz des ordentlichen Zuspruches auf jeden Fall, betonte Engelmann. Dass die Premierenmesse nicht zum ersten und letzten Mal in Hude stattgefunden hat, macht sie unmissverständlich klar: „Wir haben ja gerade erst angefangen und gehen jetzt schon in die Planungen für die zweite Veranstaltung. Dann hoffen wir, dass wir uns auch in Sachen Besucherzahlen steigern.“

 @ Mehr Bilder unter http://www.NWZonline.de/fotos-landkreis

NWZTV zeigt einen Beitrag unter http://www.NWZonline.de/tv

Lars Blancke Redakteur / Sportredaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2033
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.