• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Wirtschaft

Bildung: Milch kommt nicht aus dem Kühlregal

18.12.2015

Wildeshausen Kindern ein realistisches Bild der Landwirtschaft von heute vermitteln – das ist das Ziel von Landvolk- und Landfrauenverband. Dabei sind sie auf das Buch „Alles über den Bauerhof – wieso, weshalb, warum?“ gestoßen und verteilen 600 Kinderbücher an alle Kindertagesstätten im Landkreis Oldenburg sowie in Oldenburg und Delmenhorst.

Am Donnerstag überreichten der Wildeshauser Ortslandvolkvorsitzende Franz-Josef Dasenbrock, Ingrid Utikal vom Landfrauenverband Wildeshausen-Dötlingen, Thea Oltmann vom Kreislandfrauenverband sowie Thale Alfs vom Kreislandvolkverband Bücher an die drei Gruppen der Kita Farbenfroh in Wildeshausen, einer kreisweiten Einrichtung für 21 Mädchen und Jungen mit Entwicklungsverzögerung beziehungsweise Behinderung. Den Besuch in der Kita nutzten die Gäste auch, den Mädchen und Jungen aus dem Buch vorzulesen.

„Das Buch bietet einen realistischen Eindruck von der heutigen Landwirtschaft – ob konventionelle oder ökologische“, sagte Dasenbrock. Vielfach werde das Leben auf dem Bauernhof in Kinderbüchern verklärt dargestellt. Schon kleine Kinder sollen wissen, wo das Fleisch herkommt und womit das Brot gebacken wird. „Die Milch kommt nicht aus dem Kühlregal“, meinte dazu Utikal. Auch die Fernsehsendung „Bauer sucht Frau“ spiegle nicht die reale Welt der Landwirtschaft wider, so Dasenbrock.

Die Bücher „Alles über den Bauernhof“ sind aber nicht das Einzige, das Landvolk- und Landfrauenverband anbieten. „Kindergartenkinder dürfen auch gerne auf den Bauernhof kommen und Landwirtschaft live erleben“, erklärte Alfs. Auch würden gerne Fortbildungen für Erzieherinnen angeboten. Landvolk- und Landfrauenverband wollen die Landwirtschaft transparenter machen und so beim Kunden mehr Vertrauen schaffen.

Christoph Koopmeiners Wildeshausen/Dötlingen / Redaktion Wildeshausen
Rufen Sie mich an:
04431 9988 2705
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.