• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Wirtschaft

Mit dem Oldtimer meisterlich den Acker pflügen

25.04.2016

Vielstedt Peter Sattler aus Hude ist voll konzentriert. Er legt den Ackergang ein, lässt den Pflug in die Furche und die Kupplung kommen. Sofort setzt sich der alte Traktor in Bewegung. Das Pflügen auf dem Acker von Familie Schlötelburg an der Nordenholzer Straße gegenüber dem Steinweg kann seinen Lauf nehmen.

Was auf den ersten Blick wie ganz normale Landarbeit aussieht, hat aber an diesem Tag auch einen geselligen Hintergrund. Zweimal im Jahr, im Frühjahr und Herbst, treffen sich die Mitglieder des Vereins „Frünn van de ole Landmaschin Vielstedt“ zum Oldtimer-Pflügen.

„Dann kommen wir zusammen, probieren die alten Traktoren aus und auch, welche alten Pflüge am besten mit der Technik von damals zusammenpassen“, so Peter Sattler. Er muss es wissen.

Der Huder wurde 2011 Europameister im Leistungspflügen. „Dabei gilt es, besondere Anforderungen zu erfüllen. Dazu gehört das Pflugbild mit Gradlinigkeit der Furche, gleichmäßigen Pflugballen und einer Tiefe zwischen 18 und 22 Zentimeter“, erklärt Sattler.

Doch was bei den Meisterschaften schon Leistungssport ist, wird bei diesem Vereinspflügen nicht ganz so ernst genommen. „Wir machen das mehr zum Spaß und zur Freude. Das Pflugergebnis soll schon gut sein, aber es werden auch die eine oder andere Abweichung verziehen“, lächelt Peter Sattler. „Dennoch denken wir daran, vielleicht einen Wanderpokal für das Pflügen auszugeben. Aber darüber gibt es noch keinen Beschluss“, sagt die 1. Vorsitzende Linda Alzog.

Sechs alte Traktoren mit ebenso altem Pfluggerät hatten die „Frünn van de ole Landmaschin“ an diesem Tag mit zur Landarbeit gebracht. „Aber es kamen auch einige nur mit ihren Traktoren vorbei, um das Pflügen zu verfolgen“, so die Vorsitzende. Der älteste Traktor war übrigens ein Deutz D15 aus dem Baujahr 1952.

Neben all der Arbeit wurde auch das Vespern, so wie es früher auf dem Feld als Zwischenmahlzeit eingenommen wurde, nicht vergessen.

Im Vereinskremser konnten es die Oldtimerfreunde gut aushalten. Auch der eine oder andere Hagel- oder Regenschauer machte den Teilnehmern nichts aus.

Weitere Veranstaltungen der Landmaschin-Frünn in diesem Jahr sind verschiedene Treckertreffen, zu denen die Vielstedter fahren. Und auch die beliebte Ausfahrt am Wochenende nach Pfingsten steht auf dem Programm.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.