• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Wirtschaft

Mit „fliegendem Teppich“ über Bauernhof gerutscht

27.05.2016

Hude Lernstunde mal nicht innerhalb der vier Wände, sondern draußen zwischen Kühen und Traktoren: Als Abschluss des Projektes Bauernhof haben die drei Gruppen des Kindergartens „Gänseblümchen“ in Hude verschiedene Bauernhöfe in der Umgebung besucht. Die Kinder kamen in Begleitung ihrer Väter, um mit ihnen zusammen das bäuerliche Leben zu erkunden. Die Marienkäfergruppe traf sich beim Melkhus von Ute und Jan-Bernd Tönjes. Die Bienengruppe sah sich die Höfe von Edo Schweers und Heiko Schwarting an. Den landwirtschaftlichen Betrieb von Sandra und Mathias Meyer besuchte die Libellengruppe.

Für alle Kinder war der Besuch ein großes Erlebnis, da sie so viele gemeinsame Erfahrungen und Informationen über den Alltag auf einem Bauernhof sammeln konnten. Ein Höhepunkt war für die kleinen Besucher unter anderem die Geburt eines Kälbchens, die sie vor Ort mitverfolgen durften. „Das war das Aufregendste“, freut sich Kindergartenleiterin Eva Bubenik. „Und es ging wirklich schnell.“ Aber auch der sogenannte „fliegende Teppich“, der sonst am Trecker über die Felder gezogen wird, und die „Jersy-Kuh“, also eine Kuh mit braunem Fell, konnten sie hautnah erleben. Für das leibliche Wohl gab es Käsehäppchen und frische Milch.

„Bei dem Projekt geht es darum, den Kindern ein neues, positives Bild der Bauernhöfe zu geben“, so Bubenik. „So, wie im Bilderbuch, sieht es da in Wirklichkeit nämlich nicht mehr aus.“ Das Projekt sei auf Nachfrage der Eltern initiiert worden, die selbst einen Hof bewirtschaften.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.