• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Wirtschaft

Pferdesport: Mobile Reithalle soll neuen Kundenkreis locken

25.05.2016

Ganderkesee Eine Reithalle baut man für die Ewigkeit – so, wie man ein Haus kauft. Oder doch nicht? In Ganderkesee steht die erste mobile Reithalle der Firma „Viebrock Reithallen“.

„Sie ist innerhalb von fünf Wochen aufgebaut und innerhalb von zehn Tagen kann man sie abbauen“, erzählt Werner Hagstedt. Auf seinem Firmengelände in Ganderkesee, Dehlthuner Straße 56, steht die Reithalle. Zusammen mit dem Geschäftsführer von „Viebrock Reithallen“, Detmar Wiltfang, hat er zwei Jahre an dem Konzept der Halle gearbeitet. Ziel sei es gewesen, zum einen eine Reithalle zu entwickeln, die als Einsteigermodell dient, und zum anderen, eine Halle, mit der auch ein Umzug theoretisch möglich ist. „Wenn die Töchter reiten, dann aber aus dem Haus sind und die Halle nicht mehr gebraucht wir, dann kann der Besitzer sie verkaufen“, erklärt Hagstedt sein Konzept. Die Anmietung der Hallen für eine bestimmte Zeit sei allerdings nicht vorgesehen, erklärt Wiltfang. Ein Aufbau auf Turnieren sei schlicht zu aufwendig.

Die neue mobile Reithalle kostet insgesamt 299  000 Euro. „Wobei der Reithallenboden nicht mit inbegriffen ist – auch nicht die Arbeiten, die nötig sind, bevor das Fundament gegossen wird“, sagt Hagstedt.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Wirtschafts-Newsletter der Nordwest Mediengruppe erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Mittlerweile könne theoretisch sogar das Fundament abgebaut und weitertransportiert werden. Geplant sei auch, die Halle verschiffbar zu machen: Sie soll in Seecontainer passen. Neben der Mobilität war Hagstedt bei der Entwicklung die Sicherheit wichtig: Seine Bande besteht nicht aus Holz, sondern aus einer Dämmschicht.

Die Öffentlichkeit kann sich die Reithalle beim Familientag im Gewerbegebiet Westtangente am Sonntag, 5. Juni, ansehen. Das Gelände ist von 12 bis 17 Uhr geöffnet. Unter anderem zeigen Islandpferde ihr Können.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.