• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Wirtschaft

Muttertagsfeier mit Gesang und Tanz

30.04.2011

GANDERKESEE Auf drei Termine im Mai macht der VdK-Ortsverband Ganderkesee seine Mitglieder und weitere Interessierte aufmerksam. Zunächst findet die traditionelle Muttertagsfeier am Sonnabend, 7. Mai, statt: Um 15 Uhr ist im Hof Hoyerswege die Kaffeetafel gedeckt, das weitere Programm wird von Kindern der Tanzschule Ute Wessels und dem Landfrauenchor Ganderkesee gestaltet. Der Unkostenbeitrag beträgt 9 Euro. Anmeldungen, auch von Nicht-Mitgliedern, werden noch bis zum 3. Mai von Lieselotte Petershagen (Telefon  04222/3750) entgegengenommen.

Den Delmenhorster Rechtsanwalt und Notar Werner Ripken hat der VdK dann am Mittwoch, 11. Mai, ab 15 Uhr im Gasthof Stolle (Oldenburger Hof) in Ganderkesee zu Gast. Er wird über Testament, Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung referieren. Die Teilnahme ist kostenlos, auch hier sind interessierte Gäste willkommen.

Zur Spargelfahrt bricht der Ortsverband schließlich am Dienstag, 31. Mai, auf. Um 10 Uhr startet der Bus zum Landgasthof Okelmann in Warpe. Wer mitfahren möchte (Kosten: 29 Euro), kann sich noch bei Lieselotte Petershagen anmelden.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.