• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Behinderungen nach Unfall in Bad Zwischenahn
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 35 Minuten.

Drei Menschen Verletzt
Behinderungen nach Unfall in Bad Zwischenahn

NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Wirtschaft

Wer findet die dickste Knolle?

13.09.2019

Neerstedt „Ich hab’ die Königskartoffel“, schallt es am Donnerstagvormittag immer wieder über das Kartoffelfeld von Landwirt Heinrich Schulenberg in Neerstedt. Auf dem Acker wuseln 63 Kinder in Gummistiefeln und wetterfester Kleidung, ausgestattet mit Eimern, Schaufeln und Netzen, auf der Suche nach der dicksten Kartoffel.

Der evangelische Kindergarten Neerstedt organisiert seit neun Jahren diese Kartoffelernte. „Wir sind ein ländlicher Kindergarten“, sagt Leiterin Sandra Burmeister. „Da bietet sich das an.“

In den Vorjahren seien sie immer auf dem Hof Menkens in Klattenhof gewesen. In diesem Jahr habe sie Landwirt Schulenberg gefragt, der sich sofort bereit erklärt habe.

Schulenberg freut sich, dass er dem Kindergarten sein Kartoffelfeld zur Verfügung stellen kann. „Die Kinder wissen gar nicht mehr, wo die Kartoffeln herkommen“, sagt er. Es sei schön, ihnen zeigen zu können, dass die Knollen in der Erde sitzen.

Ein erster Höhepunkt war bereits der Hinweg: Michael Garms und Klaus Ostendorf vom Landvolk Dötlingen fuhren die Kinder und Erzieher in zwei Kremsern zum Feld.

„Hier haben sie jetzt etwa 80 Meter zur Verfügung“, sagt Garms. „Das ist ein riesiges Highlight für sie, selbst zu buddeln.“ Sie wunderten sich immer wieder, wie tief sie graben müssen. Über große Kartoffeln – den „König“ – freuen sie sich besonders.

Im Kindergarten verarbeiten die Kinder und Erzieher die gesammelten Erdäpfel weiter. „Am besten gehen immer Pommes“, lacht Sandra Burmeister. Oft konnten die Kinder meist auch noch Kartoffeln mit nach Hause nehmen. Im vergangenen Jahr klappte das aber nicht, weil die Ernte nicht so gut war.

Jana Budde Volontärin, 1. Ausbildungsjahr / NWZ-Redaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2003
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.