• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Wirtschaft

JAHRESHAUPTVERSAMMLUNG: Neue Sporthalle bringt Verein Mitgliederzuwachs

28.01.2009

HOYKENKAMP „Das Jahr 2008 war für die Turnerschaft (TS) Hoykenkamp sehr ereignisreich und zukunftsweisend. Wir konnten im Frühjahr die neue Halle in Altengraben mit allen Außenanlagen fertigstellen und danach den Sportbetrieb aufnehmen.“ Mit diesen Worten leitete Vereinsvorsitzender Jürgen Kolata am Montag in der Jahreshauptversammlung der TS Hoykenkamp im Vereinslokal Menkens seine Jahresrückschau ein.

Später wurde Kolata einstimmig von den 102 Anwesenden als 1. Vorsitzender im Amt bestätigt. Der als Wahlleiter eingesetzte Ehrenvorsitzende Georg Schmidt dankte ihm dafür, dass er den Neubau in jeder Bauphase begleitet habe. Für den Verein sei es gut, dass er wenigstens noch für zwei Jahre die Führungsposition behalte.

Auf eigenen Wunsch trennte sich Bertold Diers nach 14 Jahren vom Amt des 2. Vorsitzenden. Neu gewählt als stellvertretender Vereinschef wurde Thomas Ruhm, der wie sein Amtsvorgänger aus der Tischtennissparte kommt. In ihren Ämtern bestätigt wurden Kassenführer Fritz Gillerke und Schriftführer Burkhard Garmhausen.

Sportangebot verbessert

Durch die Nutzung der neuen Sporthalle konnte der Verein, wie der Vorstand ausführte, sein Sportangebot verbessern und deutlich ausweiten. So gebe es beispielsweise seit Ende August vergangenen Jahres eine Bauchtanzgruppe und momentan sei die Einrichtung einer Yoga-Gruppe geplant. Das habe dem Verein etwa 90 neue Mitglieder zugeführt. Zum Jahresende hatte der Verein knapp 800 Mitglieder. „Unser Ziel ist es, in den nächsten Jahren die 1000er-Marke zu knacken, denn nur dann können wir die finanziellen Belastungen, die auf uns zukommen, meistern“, sagte Kolata. Er dankte Sponsoren, Spendern und Gönnern des Vereins, ohne die die Vereinsarbeit nicht zu finanzieren wäre.

Trotz sparsamen Wirtschaftens, so Kassenwart Gillerke, sei er mit den Einnahmen in 2008 nicht ganz über die Runden gekommen. Von daher kündigte er für das nächste Jahr eine „moderate“ Anpassung der Beitragssätze an.

Verein sucht alte Bilder

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den NWZ-Wirtschafts-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Egon Hayens, der an einer Festschrift für die Feier des 100-jährigen Vereinsbestehen 2011 arbeitet, bat darum, ihm alte Bilder oder Schriftstücke zukommen zu lassen. Georg Schmidt gab seinen Rücktritt als Festausschuss-Vorsitzender bekannt. Bei Bedarf stehe er aber weiterhin mit Rat und Tat zur Verfügung. Neuwahlen zum Festausschuss fanden wegen fehlender Bewerber nicht statt. Offen blieb auch, ob der traditionelle Vereinsball so wie bisher stattfinden soll, da die Besucherzahlen sinken.

www.tshoykenkamp.de

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.