• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Wirtschaft

Tagung: Neuer Vorstand führt VdK an

08.11.2014

Kirchhatten /Landkreis Oldenburg Emotionale Momente bescherte die diesjährige Tagung des VdK-Kreisverbandes Oldenburg-Land am Freitagmittag im Gasthaus „Zum Deutschen Hause“. Denn der VdK-Kreisverband hat ein neues Duo an der Spitze mit Manfred Huck aus Hatten als neuem Vorsitzenden und Gunda Menkens aus Wüsting als dessen Stellvertreterin.

Nach neun Jahren als Vorsitzender des Kreisverbandes Oldenburg-Land stellte sich Dietrich Naatz nicht mehr zur Wahl. Zum einen wolle er Jüngeren die Chance geben, zum anderen seien gesundheitliche Gründe ausschlaggebend für diese Entscheidung gewesen, sagte er. Naatz war 1993 dem VdK beigetreten.

Bei dessen Verabschiedung bedankte sich auch die VdK-Landesvorsitzende Ute Borchers-Siebrecht: Die letzten vier Jahre seien schnell vergangen. Dabei merke man, dass man älter wird, aber das man auch etwas getan habe. „Ich darf Danke sagen“, sagte sie zu Naatz. Dieser wurde von den Anwesenden – wie Helmut Renken vor einiger Zeit – zum Ehrenvorsitzenden gewählt.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Ebenfalls nicht mehr zur Wahl stellte sich der stellvertretende Vorsitzende des Kreisverbandes Gerd Makella. Auch er war seit 2005 in diesem Amt aktiv. Er wurde von Gunda Menkens in dieser Funktion abgelöst, die zudem dem Vorstand als Kassenwartin erhalten bleibt.

Als stellvertretende Kassenwartin fungiert zukünftig Marga Schütte. Inge Eilers wurde als Schriftführerin wiedergewählt, genau wie Wilfried Harfst als stellvertretender Schriftführer.

Viele Veränderungen

Die Vertretung der Interessen der Frauen im Kreisverband übernimmt Gudrun Kosel-Bartsch, Stellvertreterin ist Anita Augustyniak aus Wardenburg. Die Interessen der Jugend vertritt zukünftig Kira Dienst aus Ganderkesee.

Darüber hinaus wurden die Beisitzer aus den einzelnen Gemeinden bestimmt und zwei Kassenprüfer gewählt. Die Funktion als Wahlleiter übernahm Marco Saathoff, der ab Beginn 2015 neuer Geschäftsführer des Sozialverbands VdK Niedersachsen-Bremen ist und damit Klaus-Günter Schmidt ablöst.

Neben den Wahlen ließ Dietrich Naatz die vergangenen vier Jahre noch einmal Revue passieren, wie die Fahrt zum Landtag in Hannover.

Markus Göke, VdK-Kreisgeschäftsführer, stellte zudem die Entwicklung der Mitgliederzahlen vor. Hatte der VdK 1997 noch 1500 Mitglieder im Oldenburger Land, so seien es heute schon 2651 Mitglieder.

Positive Entwicklung

„Dies ist eine sehr erfreuliche Entwicklung“, so Göke. Wichtige Themen bei Mitgliedern seien neben der Rente auch das Sozialversicherungsrecht und das Behindertenrecht (Inklusion). „Ich wünsche uns eine gute Entwicklung, keine rasante“, sagte Göke. Man wolle das Vertrauen der Mitglieder schließlich langfristig gewinnen.

Christine Henze Volontärin / NWZ-Redaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2003
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.
DIE WIRTSCHAFT

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.