• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Wirtschaft

Oberst aus Hatten führt 450 Soldaten in Feyzabad

07.05.2009

HATTEN /FEYZABAD Das Regionale Wiederaufbauteam Feyzabad hat einen neuen Kommandeur. Brigadegeneral Jörg Vollmer, Kommandeur des „Regional Command North“ und zugleich Kommandeur aller deutschen Soldaten im ISAF-Einsatz in Afghanistan, übergab am 12. April das Kommando von Oberst Peter Utsch an Oberst Sven Korweslühr.

Korveslühr stammt aus Wickede/Ruhe in Nordrhein-Westfalen und lebt seit 1997 mit seiner Frau Christine und zwei Kindern in der Gemeinde Hatten. Von Februar 1999 bis Mai 2001 war er Kommandeur des damaligen Fallschirmpanzerabwehrbataillon 272 in Wildeshausen.

Oberst Korweslühr – in Deutschland in der Division Luftbewegliche Operationen der Abteilungsleiter Generalstabsabteilung 3 – führt nun im Einsatz rund 450 Soldaten aus 78 Standorten. Die Mehrzahl der Soldaten des Regionalen Wiederaufbauteams gehört dem Aufklärungsbataillon 13 aus Gotha und dem Panzergrenadierbataillon 371 aus Marienberg an.

Der 50-jährige Oberst Korweslühr habe sich in den vergangenen Tagen bereits von der ausgezeichneten Motivation und Einsatzbereitschaft der in Feyzabad im Nordosten Afghanistans stationierten Soldaten überzeugt, heißt es in einer Pressemeldung der Bundeswehr. „Ich freue mich auf den gemeinsamen Weg mit Ihnen, viele Begegnungen, Gespräche und eine erfüllende Zeit im Geiste unseres Auftrages für Sicherheit und Frieden hier in Badakhshan“, begrüßte Korweslühr die Soldatinnen und Soldaten unter seinem Kommando.

Er wolle, getreu dem Motto des Wiederaufbauteams „One Mission – One Team“ (Eine Mission – Ein Team), die zukünftigen Herausforderungen mit allen Kräften gemeinsam angehen. Nur gemeinsam sei man erfolgreich und könne den Auftrag des Wiederaufbauteams erfüllen, mit dem Ziel die Provinzregierung und die afghanischen Sicherheitskräfte beim Ausbau der eigenen Autorität und der Erweiterung ihres Einflusses über die gesamte Provinz zu unterstützen, betonte der Oberst.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.