• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Wirtschaft

Papagoy von Ex-General Bonke hängt am Zeughaus

12.09.2009

WILDESHAUSEN Eine neue Einheit war am Freitagabend in Wildeshausen im Einsatz: die „Freiwilligen Gilde-Pioniere“. Ihr Auftrag: Einen Papagoy vom Privathaus des Oberstleutnants Wilfried Bonke (81) zum Zeughaus am Krandel zu befördern. Das Kommando mit Oberleutnant Artur Gabriel und Hauptmann Andreas Tangemann an der Spitze erfüllte ihre Mission vorbildlich: Kurz nach 19 Uhr hing der eiserne Vogel am Giebel des Zeughauses. Nachdem Oberleutnant Detlef Hohn die letzte Schraube befestigt hatte, erklang ein Jagdhorn.

„Ich wollte sichergehen, dass die Gilde den Papagoy erhält“, sagte Bonke. Der ehemalige General der Gilde hatte 1980 sein Haus in der Lilienthalstraße gebaut und die Gastwirtschaft dann „Pension zum Papagoy“ benannt. Otto Flege (77), heute Oberstleutnant, hat den Vogel in seiner Werkstatt in der Deekenstraße geschmiedet. Ende 1998 stellte die „Pension zum Papagoy“ den Betrieb ein.

Ursprünglich hatte die Gilde bei Bürgermeister Dr. Kian Shahidi angefragt, ob die Freiwillige Feuerwehr mit Hilfe der Drehleiter den Papagoy umsetzen könne, war dann aber wieder von dem Wunsch abgerückt. Für die Aktion am Freitag hatte Tangemann einen „Multicar 22“ der früheren DDR-Fahrzeugwerke Waltershausen, Baujahr 1969, organisiert. Mit dem 15 PS starken, grünen Leiterwagen tuckerten die „Pioniere“ zum Haus Bonkes und später zum Zeughaus. Dort warteten bereits viele Gildemitglieder, um zu sehen, wie der Papagoy in knapp acht Metern Höhe befestigt wurde. Gabriel würdigte hoch von der Leiter aus die Aktion und meinte, die „Gilde-Pioniere“ seien „zwar käuflich, aber nicht bestechlich.“

Mehr Bilder unter www. NWZonline.de/fotos-landkreis

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.