• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Wirtschaft

Pfadfinder schlagen Zelte auf

01.08.2006

GANDERKESEE GANDERKESEE/KK - 13 „Wild Geese“-Pfadfinder packen heute Abend ihre Siebensachen. Die Zelte – eine Jurte und vier Kohten – sind zu verstauen, ferner Kleidung und Lebensmittel, Schlafsäcke, Isomatten oder Essgeschirr. Der Anlass: Elf Tage lang will der Ganderkeseer Stamm am Bundeslager 2006 des Verbandes Christlicher Pfadfinder (VCP) in Großzerlang an der Mecklenburgischen Seenplatte teilnehmen.

„100Pro“ heißt diesmal der Titel des Zeltlagers, das alle vier Jahre veranstaltet wird. Die Teilnehmer – Ganderkesees Stammesleiterin Katharina Bahr (Bild) rechnet mit insgesamt 1000 bis 1500 – wollen sich mit der Frage befassen, wie Frieden in dieser Welt gestaltet werden kann.

Wegen der Größe der Veranstaltung würden in Großzerlang so genannte Zentren gebildet, sagte Katharina Bahr. Die Ganderkeseer haben sich für das Zentrum „de kiekschapp“ angemeldet, wo Lebenssituationen von Kindern in aller Welt thematisiert werden. Was die eigene Verpflegung angeht, wollen sie sich mit Pfadfindern aus Cuxhaven zu einer etwa 25-köpfigen Kochgruppe zusammenschließen. Vor Ort, so weiß Katharina Bahr, werde es einen Lagermarkt geben – „das ist wie ein Supermarkt, ein Zelt mit Kühlschränken“. Deshalb müsse niemand Proviant für die gesamte Zeit des Zeltlagers mitschleppen.

Bei „Wild Geese“, so kündigte die Ganderkeseerin an, werden demnächst auch jüngere Mitglieder mehr Verantwortung übernehmen. Tina Helmbold, Henriette Arndt und Juliane Gärtig haben Kurse besucht, um den Jugendgruppenleiterschein zu erhalten. Angedacht ist, nach den Ferien Kontakt zu Grundschulen aufzunehmen, um hier ganz gezielt für ein Mitmachen bei den Pfadfindern zu werben.

Die Treffen des Ganderkeseer Stammes finden (nach den Sommerferien wieder) jeweils am zweiten und vierten Sonnabend im Monat von 15 bis 18 Uhr im ev. Gemeindehaus am Ring statt. Nähere Informationen sind bei Katharina Bahr unter 04222/5318 erhältlich.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.