• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Wirtschaft

Proben und Präsente

09.11.2011

Intensive Probenarbeit und zugleich den Zusammenhalt der Musiker stärken – das verbanden die Harpstedter Prager bei einem Workshop-Wochenende in Bad Zwischenahn. Dirigent Steffen Akkermann und seine beiden Stellvertreter Winfried Famulla und Angela Würdemann probten für das nächste Neujahrskonzert neue Stücke ein. Nach einer ersten Gesamtprobe ging es in die Registerarbeit für Hörner, Posaunen und Tuba, Tenor-Saxofon und Es-Saxofone sowie für Trompeten mit Flügelhörnern, Flöten und Klarinetten. Nach dem Abendessen wurde erneut eine Gesamtprobe durchgeführt, um das im Register Gelernte umzusetzen.

Dann kam der gemütliche Teil mit Spiel und Spaß. Beim Ratespiel um bekannte Persönlichkeiten, deren Namen unsichtbar für die Spieler an deren Stirn geklebt waren, konnte man feststellen: Das ehemalige Ratsmitglied Elke Wachendorf und Bürgermeister Werner Richter wurden eher erraten als Pizarro oder Bud Spencer.

Am nächsten Tag ging es nach einer Abschiedsprobe und dem Mittagessen zurück nach Harpstedt.

Von den Teilnehmern wurde ein überwiegend positives Urteil gefällt. Lediglich ein paar mehr Entspannungspausen mit anderen Inhalten wurde für die Wunschliste eines nächsten Workshops vermerkt.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den NWZ-Wirtschafts-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Dank für ihre jahrelange Ratsarbeit sprach Beckelns neuer Bürgermeister Heiner Thöle den drei ausgeschiedenen Ratsmitgliedern Heinz Nienaber, Franz Zawodny und Dietmar Klinke aus. Auf der konstituierenden Sitzung im Beckelner Dorfgemeinschaftshaus (siehe Bericht oben) überreichten Thöle und seine beiden Stellvertreter Manfred Sander und Gerda Lüllmann Wein und Restaurant-Gutscheine sowie Blumen für die Ehefrauen, die ebenfalls zur Verabschiedung gebeten worden waren. Beim Ehepaar Nienaber habe sich die Gemeinde zudem an Bank und Tisch aus massiver Eiche beteiligt. Ex-Bürgermeister Nienaber lud alle dazu ein, auf dieser Bank bei Gelegenheit einmal Platz zu nehmen. Unter den Augen weiterer ehemaliger Ratsmitglieder und von Samtgemeindebürgermeister Uwe Cordes dankte die Gemeinde auf diese Weise Nienaber für 43 Jahre, Zawodny für zehn Jahre und Klinke für fünf Jahre ehrenamtliche Ratsarbeit.

Beschenkt wurden auch Teilnehmer einer Halloween-Party in der Sportschule Sabukai am Amtmannsweg in Harpstedt. 31 Mädchen und Jungen zwischen fünf und zwölf Jahren aus den Sparten Jiu-Jitsu und Taekwon-Do beteiligten sich an dieser Gruselveranstaltung. Neben Spielen wie Dosen- und Ringe werfen sowie einer Kinderdisco fand auch eine Verlosung statt. Der erste Preis, ein neuer Jiu-Jitsu-Anzug, ging an Lara Doreen Fellermann (ovales Bild, Mitte). Ein neuer Gürtel plus Prüfungsgebühr sahnte Tim Bunzel (ovales Bild, rechts) als zweiter Gewinner ab. 100 „Dojo-Dollar“ durfte Kevin Peters (Bild, links) mitnehmen. Als „Dojo“ wird die Übungshalle in den japanischen Kampfkünsten bezeichnet. Höhepunkt der Veranstaltung war das Gruselbüfett mit vielen „ekeligen“ Köstlichkeiten.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.