• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
 
Drei tatverdächtige Männer nach Axt-Angriff in U-Haft
+++ Eilmeldung +++

Überfall In Oldenburg
Drei tatverdächtige Männer nach Axt-Angriff in U-Haft

NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Wirtschaft

Protest der Fun Factory gegen Gema

30.06.2012

WILDESHAUSEN Große Probleme auf die Wildeshauser Großraum-Diskothek „Fun Factory“ sieht Disco-Chef Thorsten Bruns zukommen, falls die Gema ihre Gebührenpläne durchsetzen würde. Bruns fürchtet eine Kostensteigerung um rund 500 Prozent. „Wenn das so kommt, ist die Existenz unseres Betriebs in Wildeshausen gefährdet“, betonte Bruns am Freitag auf NWZ -Anfrage. Andernfalls müsse die Disco ihre Preise drastisch erhöhen und damit das junge Publikum verärgern. Die Branche schwächele ohnehin schon, erklärte Bruns.

Auch der FDP-Landtagsabgeordnete Christian Dürr (Ganderkesee) sieht großes Probleme auf Volksfeste wie das Gildefest oder den Fasching in Ganderkesee zukommen, falls die Gema-Pläne Wirklichkeit werden. Auch viele Feste, die von Ehrenamtlichen organisiert werden, wären dann nicht mehr finanzierbar. Dürr nannte auch Abi-Bälle. Zum Hintergrund: die Gema vertritt die Rechte von Textdichtern und Komponisten. Sie will die bisherigen elf Tarife in zwei zusammenfassen. Die „Fun Factory“ hat sich der Initiative des Disko­theken-Verbandes BDT angeschlossen. Aus Protest gegen die Gema-Pläne soll an diesem Sonnabend, fünf Minuten vor Mitternacht, kurzzeitig die Musik in der „Fun Factory“ abgestellt werden.

Weitere Nachrichten:

Fun Factory | Gema | NWZ | FDP

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.