• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Wirtschaft

Verein: Rainer Gramberg übernimmt Vorsitz in Sandersfeld

09.03.2012

SANDERSFELD Beim Schützenverein Sandersfeld standen auf seiner Jahreshauptversammlung in der vereinseigenen Schießhalle Neuwahlen des Vorstandes im Mittelpunkt. An der Spitze des Vereins löst Rainer Gramberg den nicht zur Wiederwahl stehenden 1. Vorsitzenden Heiko Barkemeyer ab.

Auch auf den sonstigen Positionen hat es im Vorstand Veränderungen gegeben. Sandra Sparke und Harald Popken übernehmen die Aufgabe des Oberschießmeisters von Siegfried Diers. Ute Nienaber ist die neue 2. Damenwartin, sie übernimmt damit die Aufgabe von Sandra Sparke. Hilke Linke ersetzt Hendrik Nehls als 2. Kassenwartin, und Holger Blankemeyer übernimmt die Aufgabe des Kassenprüfers von Helmut Diekmann.

Auf den weiteren Positionen im Vorstand herrscht dagegen Konstanz: Marieta Gäbel und Gunda Holldorf-Popken fungieren dementsprechend weiterhin als Stellvertreterin der 2. Damenwartin. Dieter Dähne und Harald Popken bleiben Schießwarte, und Enno Sanders ist weiterhin Hauptmann.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Neben den Vorstandswahlen stand auch die Ehrung einiger langjähriger Mitglieder auf dem Programm. Für 50 Jahre Mitgliedschaft im Schützenverein Sandersfeld wurden Renate Hemme und Günter Heinemann ausgezeichnet. 25 Jahre im Verein sind Carmen Blankemeyer, Edda Diers und Helmut Diekmann.

Der Verein hat zudem sein Schützenfest umgelegt, es findet jetzt immer am vierten Wochenende im Juni statt. In diesem Jahr wird das von Freitag, 22. Juni, bis Sonntag, 24. Juni, sein. Grund war unter anderem, dass es ständig zu Terminüberschneidungen mit der Agrar- und Freizeitmesse „Landtage Nord“ in Wüsting und dem Dreschfest der „Frünn van de ole Landmaschin“ kam.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.