• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Markt
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Events
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Wirtschaft

„Ratzefummel“ lebt den Genossenschaftsgedanken

27.11.2014

Hude „Das Geschäft läuft gut“, freute sich am Mittwochvormittag Kai Witte (19) von der Schülerfirma „Ratzefummel“ der Förderschule Borchersweg in Oldenburg. Die Jugendlichen aus der Klasse von Carsten Perkuhn haben die Firma bereits vor vier Jahren gegründet. In einem mobilen Shop bieten sie seitdem Schreibwaren an, kümmern sich um alles Geschäftliche und achten dabei auch auf Nachhaltigkeit.

Mit einem speziellen „Weihnachtsverkauf“ war das Team von „Ratzefummel“ am Dienstag und Mittwoch in den Volksbank-Geschäftsstellen in Ganderkesee und Hude anzutreffen, bot neben Schreibwaren auch selbst gebastelte Windlichter und Weihnachtswichtel an.

Mit großem Engagement betreiben die Mitglieder der Schülerfirma ihr Geschäft. Regelmäßig fahren sie mit ihrem mobilen Shop bei zwei Grundschulen in Oldenburg vor oder starten Sonderverkaufsaktionen.

Im März 2014 wurde aus der Schülerfirma sogar eine Schülergenossenschaft. Als Kooperationspartner stellte sich die Volksbank Ganderkesee-Hude zur Verfügung.

Diese Partnerschaft erfuhr durch eine Aktion der Bank-Auszubildenden des ersten Lehrjahres jetzt weiteren positiven Auftrieb.

Hand in Hand

Unter dem Motto „Hand in Hand mit Ratzefummel“ organisierten die Auszubildenden Fenja Tiarks, Louisa Willenborg und Kim Kläner sowie Jahrespraktikantin Amelie Prochnow den „Weihnachtsverkauf“ mit den zehn Schülerinnen und Schülern der Schülergenossenschaft.

Die Bank-Azubis hatten das notwendige Bastelmaterial besorgt. „Wir haben uns in der vergangenen Woche dreimal getroffen“, erzählte Fenja Tiarks. Gemeinsam wurden Windlichter und Weihnachtswichtel hergestellt, um sie zusammen mit den Schreibwaren am mobilen Verkaufsstand anzubieten.

Am Dienstag fand der erste Verkauf in Ganderkesee statt. Das lief schon sehr gut. Und auch am Mittwoch in der Volksbank Hude stieß der Stand auf großes Interesse.

Die Windlichter waren besonders begehrt. Davon werden jetzt noch weitere produziert. Denn am Freitag, 5. Dezember, ist das „Ratzefummel“-Verkaufsteam auch noch einmal beim Edeka-Center in Hude anzutreffen.

Der Reingewinn fließt zu 100 Prozent in die Kasse der Schülerfirma. Aus dieser Kasse soll wiederum die geplante Abschlussfahrt nach Paris bezuschusst werden.

Vier Abteilungen

Vier Abteilungen hat die Schülergenossenschaft, erzählte Kai Witte (19). Neben Einkauf, Verkauf und Buchhaltung spielt natürlich auch das Marketing eine große Rolle. So gibt es auch eine eigene Homepage, auf der sich die Firma präsentiert. Lehrer Carsten Perkuhn dankte dem Azubi-Team der Bank für die gute Zusammenarbeit. Die Auszubildenden wollen sich mit dem Projekt auch beim Wettbewerb um den „Azubi-Oscar“ im Genossenschaftsverbund Weser-Ems bewerben.

Klaus Derke
Hude
Redaktion Hude
Tel:
04408 9988 2721