• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 10 Minuten.

Einigung zu Bundes-Notbremse
Ausgangsbeschränkungen ab 22.00 Uhr

NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Wirtschaft

Gewerbe: Rekordzahl von 80 Ausstellern als Ziel

08.02.2013

Wildeshausen Die Vorfreude stand Stefan Gerdes ins Gesicht geschrieben: „Wir wollen die Ausstellerzahl des Vorjahres noch einmal übertreffen“, kündigte der Unternehmer am Donnerstag an. Bereits zum vierten Mal laden die Gewerbetreibenden rund um den Kreisel Visbeker Straße in Wildeshausen zum Frühlingsfest ein. Das Gewerbegebiet soll am Sonnabend, 13. April, und am Sonntag, 14. April, zum attraktiven Ziel für die ganze Familie werden.

Unterstützt wird das Organisationsteam mit Gerdes, Tim Hoge, Marcell Görke und Armin Müller in diesem Jahr vom Wildeshauser Handels- und Gewerbeverein (HGV). „Wildeshausen braucht so eine Veranstaltung“, erklärte HGV-Vorstand Andreas Hauth. Ziel sei es, die Leistungsfähigkeit des heimischen Gewerbes zu präsentieren. Die Schau sei eine wichtige Plattform. Beide Seiten – Aussteller wie Kunde – würden profitieren. Nach der Absage der Wittekindschau im vergangenen Jahr habe man sich entschieden, die „Kräfte zu bündeln“, so Gerdes. Und Hauth ergänzte: „Etwas anderes wird es nicht mehr geben.“ Das Orga-Team für die Veranstaltung an der Visbeker Straße arbeite „hoch professionell und mit viel Power“.

Auf dem 25 000 Quadratmeter großen Ausstellungsgelände an der „Fun Factory“ soll erstmals ein gut 20 bis 40 Meter großes Zelt aufgebaut werden. „Dort können wir bis zu 35 Aussteller unterbringen“, sagte Gerdes. Geplant sei ein umfangreiches Programm von Autoschau und Hubschrauber-Rundflügen bis zur Kinder-Animation. Die „Fun Factory“ biete am Sonntag wieder eine Kinder-Disco an. Die große Tombola sei mit Preisen im Wert von 15 000 Euro bestückt. Offiziell wird das Frühlingsfest am Sonnabend, 13. April, um 10 Uhr mit einem Fassbieranstich eröffnet. Dazu werden auch Landrat Frank Eger und Bürgermeister Kian Shahidi erwartet. Der Eintritt ist frei.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Die Zahl der Interessenten sei schon jetzt sehr groß. „Wir haben schon viele positive Rückmeldungen“, so Gerdes. Anfang kommender Woche werden alle HGV-Mitglieder angeschrieben. Grundsätzlich können sich aber auch Firmen, die nicht in Wildeshausen zu Hause sind, präsentieren. Die Anmeldefrist läuft am Donnerstag, 27. Februar, ab. Gerdes hofft, die magische Grenze von 80 Ausstellern zu durchbrechen.   Interessenten melden sich bei Stefan Gerdes unter Telefon 04431/74 84 746 oder bei Andreas Hauth unter Telefon 04431/9468-0.

Stefan Idel Redakteur / Landespolitischer Korrespondent
Rufen Sie mich an:
0511 161 23 15
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.