• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Wirtschaft

Von der besonderen Bedeutung der kleinen Lethe

08.08.2019

Sage /Bissel Welche Bedeutung hat die Lethe als Nebenfluss der Hunte für den Naturschutz in Abstimmung mit den wasserwirtschaftlichen Belangen? Darum wird es am Donnerstag, 15. August, um 19 Uhr im Landhaus Sage gehen. Die Öffentlichkeit ist zu diesem Informationsabend eingeladen, wie der Veranstalter, die Biologische Schutzgemeinschaft Hunte-Weser-Ems (BSH), betont. Der Eintritt ist frei.

Die Lethe hat zwischen Emstek, Ahlhorn und Wardenburg eine besondere Bedeutung. In einem kurzen Rückblick auf die vergangenen 50 Jahre wird der Vorsitzende der BSH, Dr. Remmer Akkermann, sie erläutern. Dabei geht es auch um die Tätigkeiten der BSH und anderer Naturschutzverbände in enger Rücksprache mit der Forstwirtschaft Ahlhorn und den teichwirtschaftlichen Belangen und dem Fischereiverband. Zusammen mit dem Geschäftsführer der Hunte-Wasseracht, Diplom-Ingenieur Hans-Dieter Buschan, wird Akkermann die Leistungen des Naturschutzes im Tal der Lethe und den Entwicklungsplan Lethe (mit der Hunte-Wasseracht als Eigentümerin) vorstellen.

In einer ausführlichen Darstellung geht Hans-Dieter Buschan auf den Lethe-Entwicklungsplan ein. Danach wird den Zuhörern die Möglichkeit zur Nachfrage und Diskussion geboten.

Die Lethe bildet die Vorflut für die Ahlhorner Fischteiche und stellt ein wertvolles Biotopverbundsystem dar. Das betrifft auch Schutzgebiete wie die Letheheide mit dem Schafstall und den Sager Meeren, die von den beiden Naturschutzverbänden BSH und Mellumrat betreut werden.

Das Tal der Lethe spiegelt die Nutzungen wider zwischen intensiver Landwirtschaft, extensiver Fischerei und ökologisch wertvollen Ruhezonen mit Heiden, Dünenresten, Kratteichen und Grünland, heißt es.

Das Areal hat eine lange Historie und gilt als ein attraktives Naherholungsgebiet für die im Umkreis zwischen Cloppenburg, Wildeshausen und Oldenburg wohnende Bevölkerung.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.