• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Wirtschaft

Sandkrug als Erholungsort anerkannt

08.04.2010

KIRCHHATTEN Mit Kirchhatten und Sandkrug dürfen erstmals zwei Orte der Gemeinde mit der Bezeichnung „staatlich anerkannter Erholungsort“ für sich werben. Am Mittwoch erhielten Bürgermeisterin Elke Szepanski, Horst Rosenow, bei der Verwaltung zuständig für Wirtschaftsförderung und Tourismus, und die stellvertretenden Bürgermeister Heinz Priesmeyer und Gabriele Müller die entsprechende Urkunde von Regierungsdirektor Carsten Seyfarth und Jeanette Bergner von der Regierungsvertretung Oldenburg. Zur feierlichen Übergabe waren außerdem Iris Gallmeister, stellvertretende Geschäftsführerin des Zweckverbands Wildeshauser Geest, Claudia Kattau-Bahlke vom Amt für Naturschutz und Landschaftspflege beim Landkreis Oldenburg sowie Ines Kieselhorst und Angelika Hein von Hatten-Touristik nach Kirchhatten gekommen.

„Ein ganz besonderer Tag“ sei das für die Gemeinde, sagte Bürgermeisterin Szepanski – Ein Tag für den viele Menschen lange gearbeitet hätten, so auch ihr Vorgänger Helmut Hinrichs als Bürgermeister und Gemeindedirektor.

„Ende gut – alles gut“ kommentierte Carsten Seyfahrt den Umstand, dass es auch Sandkrug endlich auf die Liste geschafft hat. Beide Orte hätten sich sehr angestrengt und mit hohen Übernachtungszahlen, ihrer attraktiven Natur und dem Freizeitangebot die Auszeichnung verdient.

Für Sandkrug sprächen besonders das Barneführerholz und die Osenberge und für Kirchhatten sei die erneute Anerkennung im Jahr der 1150-Jahr-Feier natürlich ein besonderer Erfolg.

Erste Schritte zur Anerkennung von Sandkrug und Kirchhatten gehen auf das Jahr 1978 zurück. Der damalige FDP-Ortsverbandsvorsitzende Eilert Tantzen hatte die Bewerbung angeregt. Bis 1987 fehlten beiden Orten die nötigen Erholungseinrichtungen, dann reichte es zumindest für Kirchhatten.

Nachdem im Jahr 2005 eine neue Verordnung in Kraft getreten war, musste sich Kirchhatten innerhalb von fünf Jahren nach neuen Kriterien erneut zertifizieren lassen und die Anerkennung wurde auch für Sandkrug wieder beantragt.

Christian Quapp Redakteur / Redaktion Bad Zwischenahn
Rufen Sie mich an:
04403 9988 2630
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.