• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Wirtschaft

Kreuzung wird voll gesperrt

06.09.2018

Sandkrug Autofahrer, die den Ort Sandkrug durchqueren wollen, müssen sich ab kommenden Montag, 10. September, auf eine großräumige Umleitung einstellen. Im Zuge des Ausbaus der Kreuzung Bümmersteder Straße/Astruper Straße wird der Bereich vom Bahnübergang bis zur Mitte der Kreuzung voll gesperrt. Das teilte am Mittwochnachmittag das Straßenverkehrsamt Wildeshausen mit. Eine Umleitung über Astrup, Wardenburg, Huntlosen, Sandhatten nach Sandkrug – und umgekehrt – werde ausgeschildert.

Fußgänger und Radfahrer können dagegen die Baustelle weiter passieren. Die Sandkruger Kreuzung, ein stark befahrener Verkehrsknotenpunkt soll in drei Bauabschnitten unter Vollsperrung asphaltiert werden. Der erste Abschnitt dauere vom 10. bis 23. September, heißt es vonseiten der Behörde.

Werner Fademrecht
Hatten
Redaktion Wardenburg
Tel:
04407 9988 2731

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.