• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Wirtschaft

Versammlung In Schönemoor: OVV zieht zurück in Außenstelle

11.03.2019

Schönemoor Die Datenschutzgrundverordnung, kurz DSGVO, bereitet nicht nicht nur Unternehmen Kopfzerbrechen und Mehrarbeit, sondern auch Vereinen. „Das Thema hat uns das ganze Jahr beschäftigt“, sagte Bernd Schulte, Vorsitzender des Orts- und Verkehrsvereins Schönemoor, am Freitagabend bei der Jahreshauptversammlung seines Vereins im Schönemoorer Schützenhaus. Und es sorgt für Verunsicherung: „Mit einem unguten Gefühl im Bauch“, so sagte Schulte im Anschluss an die Regularien, habe er diesmal nur der „verstorbenen Mitglieder“ gedacht und keine Namen genannt.

Unsicherheiten abbauen dürfte vielleicht eine Maßnahme, die Bürgermeisterin Alice Gerken für Juni dieses Jahren ankündigte: Vorstandsmitglieder aus den Vereinen im Gemeindegebiet würden zu einer zentralen Schulung im Rathaus eingeladen.

„Echter Einschnitt“

Auch Personalien standen beim OVV Schönemoor auf der Tagesordnung: Als „echten Einschnitt“ bezeichnete Schulte die Mitteilung seines Stellvertreters Harm Ehlers im Vorfeld der Versammlung, nicht für eine Wiederwahl zur Verfügung zu stehen. 18 Jahre lang hatte Ehlers im Vorstand mitgearbeitet und von 2003 bis 2016 mit großen Einsatz und als engagierter Netzwerker das Amt des Vorsitzenden bekleidet. Er wolle dem Verein aber weiter mit Rat und Tat zur Seite stehen, sicherte der 50-Jährige zu.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Zum neuen stellvertretenden Vorsitzenden wählte die Versammlung am Freitag Frank Seipelt (49) aus Schönemoor. Wiedergewählt wurden als Vorsitzender Bernd Schulte, als Schriftführerin Anke Schaffranick und als Kassenverwalter Andreas Bode. Komplettiert wird der geschäftsführende Vorstand durch Andreas Obst als stellvertretender Vorsitzenden und Timo Spille als 2. Schriftführer. Neu in den erweiterten Vorstand aufgenommen wurde Frank Meister als Jugendvertreter, die Position der Jugendvertreterin gilt es noch zu besetzen. Aus dem Beirat verabschiedet wurde Günther Runge.

Für einigen Unmut bei den Bewohnern der Altgemeinde Schönemoor sorgt, wie in der Versammlung mehrfach anklang, die wilde Müllentsorgung an Straßen- und Wegesrändern. Selbst Glasflaschen, die – etwa vor der ehemaligen Verwaltungsaußenstelle in Horst – kostenfrei im Container entsorgt werden könnten, seien zuhauf zu finden. Er sei dazu übergegangen, zwischen den Einsätzen der Aktion „Saubere Landschaft“ auf eigene Kosten Unrat abzufahren, berichtete ein Bürger, der sich mehr Unterstützung seitens der Gemeinde wünscht.

Bürgermeisterin Alice Gerken stellte klar, dass die Zuständigkeit allerdings nicht bei der Gemeinde, sondern bei der Abfallbehörde, dem Landkreis Oldenburg, liege.

Rückkehr nach Horst

Freuen kann sich der OVV unterdessen auf eine Rückkehr in die Außenstelle in Horst, die von der Gemeinde über mehrere Jahre als Wohnraum für Geflüchtete benötigt wurde. „Wir bekommen die Garage und das ehemalige Bürgermeisterzimmer zur Verfügung gestellt“, berichtete Bernd Schulte. Ab dem Sommer könne der Verein dort wieder sein Archiv und sein Materiallager unterbringen.

Die nächsten Veranstaltungen des aktuell 550 Mitglieder starken Orts- und Verkehrsvereins Schönemoor sind der plattdeutsche Abend am 22. März und die Müllsammelaktion am 30. März. Für den Mai habe man sich dann die Pflege der Bushäuschen und Bänke in den Bauerschaften vorgenommen, kündigte Vereinschef Schulte an.

Karoline Schulz Redakteurin / Redaktion Ganderkesee
Rufen Sie mich an:
04222 8077 2745
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.