• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Wirtschaft

INSOLVENZ: Seedorf will mit kleinerer Mannschaft weitermachen

14.05.2008

HUDE Schon seit 100 Jahren wird an der Parkstraße 64 in Hude Brot gebacken – das wird auch künftig so sein, versichert Hans-Hermann Seedorf. Der Bäckermeister hat mit seinem Betrieb zwar Insolvenz beantragt, ist aber dennoch zuversichtlich, dass der Traditionsname im Klosterort Bestand haben wird. „Wir wollen mit einer kleiner Mannschaft weitermachen“, sagt der 61-Jährige. Nach seinen Vorstellungen wird sich das Team auf den Stammsitz Hude konzentrieren, die bisherigen Filialen werden aufgegeben. „Wir möchten in Zukunft auf Qualität setzen, sehr viel per Hand machen und so eine Nische besetzen“, hat sich Hans-Hermann Seedorf vorgenommen.

Das Gebäude an der Parkstraße soll nach derzeitigem Stand verkauft werden – unterschrieben ist der Vertrag indes noch nicht. Geplant ist, dass Backstube, Verkaufsladen und Café entweder zunächst über eine Franchise-Nehmerin oder gleich von Hans-Hermann Seedorfs Ehefrau, Christiane Seedorf-Wenzel, gemietet werden.

Dass kein neuer Betreiber gefunden werden konnte, hängt nach Auskunft von Kai-Uwe Heidkämper, der in der Kanzlei von Insolvenzverwalter Dr. Bernd Sundermeier mit dem Fall Seedorf betraut ist, am hohen Investitionsstau.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Was die Nachnutzung der Filialen angeht, so wurden für drei Standorte Lösungen gefunden: Wie berichtet, hat die Bäckerei und Konditorei Müller & Egerer die Wüstinger Filiale übernommen, das Geschäft in Bookholzberg wird von der Bäckerei Meyer Mönchhof betrieben. Die Filiale an der Bloherfelder Straße in Oldenburg firmiert jetzt unter dem Dach der Bäckerei und Konditorei Musswessels, die ihren Stammsitz in Rhede/Ems hat. In den bisherigen Seedorf-Filialen an der Bremer Heerstraße in Oldenburg, in Delmenhorst und Lemwerder ist der Betrieb eingestellt. Für diese Standorte gibt es noch keine Interessenten.

Von der Insolvenz betroffen sind 20 Vollzeitbeschäftigte sowie 20 Teilzeitkräfte. Ein Teil des Personals wurde übernommen, einige der Mitarbeiter mussten sich neu orientieren.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.