• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Wirtschaft

Seit 20 Jahren keinen Termin verpasst

04.01.2008

Er kennt sie alle. Und sie alle kennen ihn. Schließlich kommt Winfried Bahr seit nun schon 20 Jahren zum Blutspenden. Mit den Wildeshauser Mitarbeitern des Deutschen Roten Kreuzes und der Malteser duzt er sich. In einem Lokal würden sie einen wie ihn Stammgast nennen. Vier Mal im Jahr lässt sich der 46-Jährige Blut entnehmen, in dieser Woche war es das 75. Mal. „Es ist für einen guten Zweck“, sagt Bahr, „deshalb komme ich sooft ich kann.“ Freunde hatten ihn vor 20 Jahren „einfach mitgenommen“ zum Blutspenden. Seitdem hat Bahr keinen der vier möglichen Termine im Jahr verpasst. „Nur einmal haben sie mich zurückgestellt“, erzählt der 46-Jährige. Er hatte die achtwöchige Pause zwischen zwei Spenden nicht eingehalten und war einen Tag zu früh beim DRK erschienen. „Da war ich sehr verärgert“, erinnert sich Bahr. Aber Vorschriften müssten nun einmal eingehalten werden.

Bahr ist Bauunternehmer. Vor 20 Jahren hat er sich in Wildeshausen selbstständig gemacht und leitet seitdem eine Drei-Mann-Firma. Er hat viel zu tun. „Doch die Zeit zum Blutspenden nehme ich mir immer.“ Seine Frau Gudrun kommt mittlerweile jedes Mal mit, nur die beiden Töchter hat er noch nicht so richtig überzeugen können.

Nach Feierabend – „wenn dann noch genug Zeit bleibt“ – geht er mit seinen Hunden spazieren. Oder er steigt aufs Pferd. Glan und Eddy heißen die beiden „alten Herren“, die hinter dem Haus der Familie Bahr auf der Weide stehen. nch

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den NWZ-Wirtschafts-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Winfried Bahr

Blutspender

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.