• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Wirtschaft

Seit 30 Jahren donnerstags in der Turnhalle

05.11.2005

Seit mehr als 30 Jahren leitet Inge Schulze die Damengymnastikgruppe des TSV Hoyerswege – zunächst noch vertretungsweise, nachdem ihre Vorgängerin die Abteilung abgegeben hatte. Die Turnerinnen überredeten die heute 65-Jährige jedoch, die Gruppe dauerhaft zu übernehmen. „Sie sagten: Du machst das gut, mach doch weiter“, erinnert sich die aus Schlutter stammende ehemalige Landwirtin.

Zurzeit gehören der Gymnastikgruppe etwa 20 Damen „zwischen 40 und Ende 60, nicht nur aus Schlutter und Hoyerswege, sondern auch aus Immer und Almsloh“ an, wie Schulze erzählt. Während früher auch Geräte- und Bodenturnen auf dem Programm standen, konzentriere sie sich heute auf den Gesundheitssport. „Besonders wichtig ist in unserem Alter die Kräftigung der Muskulatur“, so die Übungsleiterin. Jeden Donnerstag um 20 Uhr kommt die Gruppe in der Turnhalle Lange Straße zusammen – „außer in den Sommerferien, da wird Rad gefahren“, so Schulze.

Von Beruf ist Inge Schulze Meisterin der ländlichen Hauswirtschaft. Auf dem elterlichen Hof, den sie und ihr Mann noch bis vor zwei Jahren betrieben, bildete sie jedes Jahr eine junge Frau zur Hauswirtschafterin aus. Inzwischen hat eine der beiden Töchter mit ihrem Ehemann den Betrieb übernommen und Schulze hat mehr Zeit für den Sport und ihr zweites Hobby: Computer und Internet. Regelmäßig nimmt sie an Kursen teil.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Auch im sportlichen Bereich bildet sich die zweifache Großmutter in Lehrgängen von Kreis- und Landessportbund weiterhin fort. Nur den Wunsch nach einer Trainerlizenz konnte sich Schulze nicht erfüllen: „Der Betrieb ging immer vor. Ich wäre dann einfach zu lange weg gewesen.“

Auch neben ihrer Sportgruppe hält sich Schulze fit: Sie hat bereits 35 Mal das Sportabzeichen abgelegt und möchte so lange weitermachen, „wie es gesundheitlich geht“.kas

Inge Schulze

Übungsleiterin

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.