• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Wirtschaft

Seit 31 Jahren Hofchauffeur der GGV

12.11.2014

Ganderkesee Seit knapp 31 Jahren fährt er das Präsidium der Gemeinschaft Ganderkeseer Vereine (GGV). Im Rahmen des Faschingsauftakts am Dienstag im Gasthof Stolle wurde Egon Schnier (76) für sein Engagement mit der Ehrenscheibe der GGV ausgezeichnet. „Wir fahren bereits seit 19 Jahren zusammen. Das kann ruhig so bleiben“, meinte GGV-Präsident Uwe Meyer in einer kurzen Laudatio.

„Der damalige GGV-Präsident Rolf Kühn hatte mich angesprochen, ob ich nicht Hofchauffeur werden möchte“, erzählte Schnier. Er fahre schließlich gern Auto und habe daheim sogar vier Fahrzeuge in der Garage, darunter einen alten Opel Monza. Für die GGV-Limousine, ein Mercedes 220 D, Baujahr 1970, hat Schnier 1986 extra eine Standarte anfertigen lassen. „Die Bremer Firma ließ sich lange Zeit. Erst am Vormittag des Umzugs habe er die Standarte abholen können. Den Faschingsorden von 1986 (Prinzenpaar war damals Ute Stolle und Helmut Rigbers) habe er stets in der Hosentasche. Für die neue Session gebe es allerdings ein kleines Problem: Schnier ist noch auf der Suche nach einem Fahrzeug.

Stefan Idel
Redaktionsleitung
Redaktion Wildeshausen
Tel:
04431 9988 2701

Weitere Nachrichten:

GGV | Gemeinschaft Ganderkeseer Vereine | Opel | Mercedes

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.