• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Unfall mit mehreren Fahrzeugen – B 210 voll gesperrt
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 13 Minuten.

Unfall Bei Schortens
Unfall mit mehreren Fahrzeugen – B 210 voll gesperrt

NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Wirtschaft

Sieben Babys bekennen: „Ich bin ein Colnrader“

04.01.2010

COLNRADE Ihre neuen Erdenbürger des Jahres 2009 hat die Gemeinde Colnrade jetzt ganz offiziell begrüßt. Im Haus von Ratsherr Uwe Beckmann und seiner Frau Anne, die ebenfalls im August zum zweiten Mal Eltern geworden sind, trafen sich die Mütter und Väter mit ihren Neuankömmlingen des vergangenen Jahres in lockerer Runde, um ein aus der Hand von Bürgermeisterin Anne-Wilkens-Lindemann ein Begrüßungsgeschenk entgegen zu nehmen: Wie in den beiden Jahren zuvor gab es ein Kapuzenhandtuch mit der Aufschrift „Ich bin ein Colnrader“. Bestickt wurden sie von Hildegard Asmus in mühevoller Kleinarbeit.

„Die Gemeinde möchte nicht nur für die älteren Mitbürger etwas tun, sondern auch für die ganz jungen, denn sie sind die Zukunft des Dorfes“, sagte Wilkens-Lindemann, bevor sie die Präsente überreichte. Auch an die Geschwisterkinder hatte die Bürgermeisterin gedacht und für sie die letzten Harpstedt-Spiele besorgt.

Folgende sieben Babys wurden begrüßt: Friedrich-Wilhelm Pfeilsticker, Austen (Geburtsmonat Februar); Peyton Eleysa Wirth, Holtorf (Mai); Xavier San Miguel Hartmann, Colnrade (Juli); Torge Beckmann, Colnrade, (August); Hannes Helmut Schröder, Holtorf (November); Max Baranczek, Colnrade (November) und Olivia Wlotkowski, Colnrade (November).

Im Jahr 2008 gab es übrigens fünf neue Erdenbürger in der Gemeinde Colnrade.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.