• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Markt
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • LocaFox
  • Shop
  • Events
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Wirtschaft

Sonnenstrahl-Kinder haben sich gut eingelebt

16.06.2011

SANDHATTEN Fast ein Jahr ist inzwischen her, dass der Kindergarten Sonnenstrahl von Kirchhatten nach Sandhatten umgezogen ist. Hier an der Leuchtenburger Straße hatte der Verein zur Förderung der Waldorfpädagogik ein neues Domizil für die Kinder gefunden, nachdem der Mietvertrag für ein Haus in Kirchhatten nicht verlängert worden war.

Im Jahr 2002 hatte eine Gruppe von Eltern den Verein gegründet und den Kindergarten eröffnet. Waldorfkindergarten darf der sich noch nicht nennen, dafür müssen noch einige Voraussetzungen erfüllt werden. „Dafür haben wir noch Zeit“, sagt Kindergartenleiterin Anna Reutter, die mit ihren Kolleginnen aber bereits nach den Prinzipien der Walddorfpädagogik arbeitet.

Für die Erzieherinnen und ihre Schützlinge ist vorerst nur wichtig, dass sie sich in Sandhatten gut eingelebt haben. „Der Platz ist einfach toll“, sagt Reutter. „Wir können viel draußen sein und auch einfach mal so in den Wald gehen“. Auch der Kontakt zu den Menschen (und den Tieren) im Ort hat sich gut entwickelt. „Demnächst werden wir die Kamerunschafe von Familie Hennes besuchen und bei unserem Nachbarn und seinen Hühnern sind wir regelmäßig zu Besuch“, sagt Reutter.

Jungen und Mädchen aus Kirchhatten und Sandhatten , aus Sandkrug und Dingstede, aus Huntlosen und Westrittrum besuchen den Kindergarten Sonnenstrahl. Für das kommende Kindergartenjahr gibt es noch einige freie Plätze. Interessenten können sich unter Telefon 04482/974252 bei Anna Reuter melden.

Weitere Nachrichten:

Kindergarten