• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Wirtschaft

Spargelsaison nicht verlängert

03.07.2013
Viele Betriebe haben die Spargelsaison in diesem Jahr um eine Woche verlängert. Auf dem Ganderkeseer Hof Schwarting wurde die Ernte aber traditionell am 24. Juni beendet, teilte Rudolf Schwarting mit.
Frage: Warum haben Sie sich nicht an der Verlängerung der Saison beteiligt?
Schwarting: Die Qualität der Stangen ließ Ende Juni deutlich nach. Die Stangen wurden schon dünner. Die Lufttemperatur war einfach zu niedrig. Sie lag ja stellenweise unter 15 Grad. Diese kalten Temperaturen über einen so langen Zeitraum verkraftet der Spargel nicht. Außerdem reagiert der Spargel auf eine Verlängerung der Saison im nächsten Jahr mit Ertragseinbußen. Deshalb haben wir uns an der Verlängerung nicht beteiligt und die Spargelsaison am 24. Juni beendet.
Frage: Wie hoch waren in diesem Jahr die Einbußen bei der Ernte?
Schwarting: Die Spargelbauern haben wohl im Vergleich zum Vorjahr zehn bis 20 Prozent weniger Ertrag gehabt. So einen kalten Mai hatten wir schon lange nicht mehr. Es kam zwar in den Vorjahren schon mal vor, dass es zehn bis zwölf Tage lang so kalt war, aber nicht über vier Wochen wie in diesem Jahr.
Frage: War der Spargel in diesem Jahr qualitativ schlechter?
Schwarting: Nein, insgesamt war die Qualität des Spargels in Ordnung. Es war nur mengenmäßig weniger. Wir mussten dann den Preis geringfügig anheben, um dem finanziellen Verlust entgegenzuwirken.
Frage: War denn die Nachfrage der Kunden in diesem Jahr geringer?
Schwarting: Nein, die Nachfrage war recht gut. Die Leute hatten auch bei Kälte Appetit auf Spargel. Leider war aber aufgrund des schlechten Wetters nicht immer ausreichend Ware da.
Sonja Klanke Redakteurin, Agentur Schelling / Redaktion Ganderkesee
Rufen Sie mich an:
04222 8077 2742
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.