• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Wirtschaft

KIRCHE: Suche nach dem Lebensgefühl

19.06.2006

AHLHORN /LANDKREIS Knapp 20 Stunden Programm nonstop. Fast 600 Jugendliche aus den evangelischen Kirchenkreisen des Oldenburger Landes machten mit.

Von Klaus Derke AHLHORN/LANDKREIS - Kontakte, Gemeinschaft und Spirituelles, Spaß und Aktion standen auf dem Programm beim Landesjugendtreffen der evangelischen Jugend. Fast 20 Stunden ohne Pause verbrachten die knapp 600 Teilnehmer, darunter auch viele aus dem Landkreis, auf dem Gelände des Ahlhorner Blockhauses.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den NWZ-Wirtschafts-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Dass zur Eröffnung des Treffens im extra aufgebauten Festzelt am Sonnabendnachmittag ausgerechnet zwei Detektive (Patrick Gasch und Andrea Cordes) die Regie übernahmen, kam nicht von ungefähr. Denn schließlich lautete das Motto „Jung, evangelisch, sucht . . .“ Und so standen der Nachmittag und der Abend im Blockhaus sowie – für die meisten Teilnehmer – auch die ganze Nacht im Zeichen der Suche nach dem Lebensgefühl der Jugend von heute, wie Landesjugendpfarrer Karsten Peuster erzählte.

Die einen begaben sich auf Schatzsuche, die anderen auf Fotosuche. Ein „Labyrinth des Lebens“ war aufgebaut, wie auch ein „Labyrinth der Perspektiven“. Und ein „Forschungslabor“ begab sich auf die Suche nach dem Evangelischen in den Menschen. „Bungee-Run“ und „Soccer-Court“ sorgten unter anderem für Bewegung, wie auch mehrere kirchliche Bands und Gruppen mit ihren Darbietungen, um nur einiges zu nennen. Das Angebot war riesig. „Insgesamt sind es mehr als 130 Mitwirkende“, freute sich der Landesjugendpfarrer über das große Engagement aller Beteiligten und die entspannte und aggressionsfreie Atmosphäre, die das Treffen beherrschte.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.