• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Wirtschaft

TURNIER: Szemetat und Lange siegen in Dingstede

25.07.2007

DINGSTEDE Großen Zuspruch fanden die 4. „GOL Open“ des Golfclubs Oldenburger Land in Dingstede, bei denen es gleichzeitig um den Preis der Golfregion-Nordwest ging. Insgesamt 37 Männer und 25 Frauen hatten für den Wettbewerb gemeldet. Mit jeweils einer 71er-Runde setzten sich in der Brutto-Wertung Greta Lange und Roman Szemetat durch, die mit ihren hervorragenden Leistungen sogar einen Schlag unter dem Platzstandard blieben.

Ausgeschrieben war ein vorgabewirksames Wettspiel über 18 Löcher, die Wertung erfolgte nach Stableford. Lange gelang auf der Bahn 15, einem Par fünf und eines der schwierigsten Löcher der Anlage, ein Birdie. Auf allen anderen Bahnen spielte sie das Par, so dass sie letztlich auf 37 Brutto- und 42 Netto-Punkte kam.

Auch Szemetat präsentierte sich in überraschend starker Form. Obwohl er derzeit aus beruflichen Gründen nicht so oft trainieren kann, erreichte er nach fünf Birdies, zwei Bogeys, einem Doppelbogey und zehn Pars mit einem Gesamtergebnis von 37 Brutto und 41 Netto-Punkten das Clubhaus.

„Mit dieser Leistung gewannen beide klar die Brutto-Wertung und hätten, was bei den Handicaps von 3,6 bei Greta und 4,2 bei Roman sehr selten ist, auch die Netto-Wertung gewonnen“, zollte Heinz Bobenhausen den Gewinnern seinen Respekt und fügte an: „Aber auch in diesem Wettkampf ging der Brutto- vor dem Netto-Gewinn, so dass eine Platzierung bei der Netto-Wertung nicht möglich war.“

Die Gewinner der Netto-Wertung

Handicap bis 16,5: 1. Dr. Vokke Meyer 40 Netto-Punkte, 2. Gisela Wells 40, 3. Robert Musielak 39, 4. Jörg Pollmann 38, 5. Philipp Pollmann 37.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den NWZ-Wirtschafts-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Handicap 16,6 bis 24,5: 1. Detlef Hahn 42, 2. Matthias Henke 38, 3. Hyung Re Kaiser 38, im Stechen vor 4. Andreas Pauckstadt.

Handicap 24,6 bis 45,0: 1. Jürgen von Seggern 37, im Stechen vor 2. Rita de Vries, 3. Detlef Müller.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.