• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Wirtschaft

Ehrenamt: Tafel freut sich über neues Frischdienstfahrzeug

04.12.2014

Wildeshausen /Ahlhorn Die Wildeshauser Tafel hat ein neues Frischdienstfahrzeug. Am Mittwoch nahm Vorsitzender Peter Krönung den Mercedes-Benz von Mathies Nordloh, Verkäufer im Autohaus Rosier, entgegen. Mercedes Benz hatte ebenso wie die Telekom den Kauf des 42 000 Euro teuren Transporters mit je 10 000 Euro subventioniert.

Weitere 5000 Euro kamen von Holger Kintzinger, der bei der Fahrzeugübergabe ebenfalls dabei war und den neuen Wagen samt künftiger Insassen segnete. Anlässlich seines 50. Geburtstages und seiner Priesterweihe vor 20 Jahren hatte der katholische Geistliche, der damals noch die St.-Peter-Gemeinde Wildeshausen/Ahlhorn betreute, anstelle von Geschenken um Spenden für die Tafel gebeten. Das ließen sich die Gäste nicht zweimal sagen, und so kam die stattliche Summe zusammen.

Die noch fehlenden 17 000 Euro hofft die Tafel mit weiteren Spenden aufbringen zu können. Um die Zeit bis dahin zu überbrücken, hat ein Gönner, der anonym bleiben möchte, kurzfristig die Bürgschaft übernommen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Wie Peter Krönung erläuterte, war das alte Fahrzeug, das die Tafel vor zwei Jahren gebraucht übernommen hatte, zuletzt sehr reparaturanfällig. Angesichts der durchschnittlich 60 000 Kilometer Fahrleistung pro Jahr sei die Tafel auf einen funktionstüchtigen Kühlwagen angewiesen.

Aktuell zählen 432 Haushalte mit 1077 Personen zu den aktiven Kunden der Tafel in Wildeshausen und Ahlhorn. Die Zahl der Flüchtlinge unter den Kunden ist laut Krönung schwankend. Mal seien drei Familien pro Woche da, mal zwölf.

An ehrenamtlichen Helfern hat die Tafel derzeit 70 in Wildeshausen und 21 in Ahlhorn.

Der große Wahl-Check Oldenburg
Sagen Sie uns Ihre Meinung und sichern Sie sich im Anschluss die Chance auf 5x 100 €-Gutscheine für den Nordwest-Shop.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.